Samsung Galaxy S8 : Größeres Modell mit UHD und Viv anstatt S Voice

, 105 Kommentare
Samsung Galaxy S8: Größeres Modell mit UHD und Viv anstatt S Voice

Kurz nach dem endgültigen Aus für das Galaxy Note 7 tauchen neue Gerüchte zum Samsung Galaxy S8 auf. Demnach soll das Smartphone in zwei Varianten erscheinen, die sich bei der Auflösung und Größe des Displays unterscheiden. Während eines 1.440 × 2.560 Pixel (WQHD) bietet, soll das andere über 2.160 × 3.840 (UHD) verfügen.

5,1 und 5,5 Zoll mit WQHD und UHD

Die WQHD-Variante soll über ein 5,1 Zoll großes Display verfügen, für die UHD-Variante wird ein 5,5-Zoll großes Display gemutmaßt. Die Displaygrößen wären somit unverändert zum Galaxy S7 und S7 edge, bei letzterem würde jedoch die Auflösung von WQHD auf UHD steigen. Darüber hinaus sind nach dem Produktions- und endgültigem Verkaufsstopp des Galaxy Note 7 Gerüchte aufgekommen, dass Samsung den Verkaufsstart des Samsung Galaxy S8 vorziehen könnte, um die durch das Galaxy Note 7 entstehenden Umsatzeinbußen und den Imageschaden möglichst gering zu halten. Wie in der Vergangenheit ist ansonsten mit einer Vorstellung des Galaxy S8 zum Mobile World Congress 2017 Ende Februar 2017 zu rechnen.

Viv soll schon im Galaxy S8 S Voice ersetzen

Darüber hinaus soll S Voice im Galaxy S8 durch den Sprachassistenten Viv ersetzt werden, um gegen den Google Assistant und Apple Siri bestehen zu können. Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass Samsung das US-amerikanische Unternehmen Viv Labs übernommen hat. Die Gründer von Viv Labs waren zuvor an der Entwicklung von Siri beteiligt.

Dual-Kamera und Snapdragon 830

Zuletzt waren bereits Gerüchte aus Asien in Umlauf gelangt, wonach das Galaxy S8 weitreichende Design-Veränderungen einführen wird. Demnach soll es nicht nur ein rahmenloses OLED-Display bieten und auf einen Home-Button verzichten, sondern das UHD-Modell soll auch das erste Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera sein. Beim SoC wird aktuell der Qualcomm Snapdragon 830 sowie, je nach Land, ein leicht überarbeiteter Exynos 8890 als Exynos 8893 oder Exynos 8895 gehandelt.