Systemanforderungen : Skyrim Special Edition entwickelt Hardware-Hunger

, 124 Kommentare
Systemanforderungen: Skyrim Special Edition entwickelt Hardware-Hunger
Bild: Bethesda

Die grafische Aufwertung des Rollenspiel-Epos The Elder Scrolls V: Skyrim bleibt nicht ohne Folgen für den Bedarf an Rechenleistung. Gegenüber dem Original steigen die Systemanforderungen der Special Edition in allen Bereichen erheblich an.

Bereits der Sprung bei den minimalen Anforderungen fällt erheblich aus: Gab sich Skyrim im Jahr 2011 noch mit einem Zweikern-Prozessor, zwei Gigabyte RAM und einer Grafikkarte mit 512 MB Speicher zufrieden, müssen für die 2016er-Version nun mindestens vier Rechenkerne, die vierfache Menge Arbeitsspeicher sowie eine GeForce GTX 470 oder Radeon HD 7870 im Rechner stecken – ein erheblicher Sprung.

Die Unterstützung von Windows XP und Vista sowie 32-Bit-Betriebssystemen entfällt zudem. Dass sich außerdem der Speicherbedarf von sechs auf zwölf Gigabyte verdoppelt, lässt sich mit höher aufgelösten Texturen sowie der Integration der vier DLCs erklären, die beim Basisprogramm nicht in die Kalkulation eingeflossen sind.

Minimale Systemanforderungen
Skyrim Skyrim Special Edition
Betriebssystem Windows XP oder neuer Windows 7 oder neuer (64-Bit)
Prozessor Dual-Core-Prozessor (2 GHz) Intel Core i5-750
AMD Phenom II X4-945
Arbeitsspeicher 2 GB RAM 8 GB RAM
Grafikkarte DirectX-9-kompatibel (512 MB VRAM) GeForce GTX 470
Radeon HD 7870
HDD 6 GB 12 GB

Empfohlen wird eine starke Grafikkarte

Die empfohlenen Anforderungen beider Spielversionen unterscheiden sich ebenfalls beträchtlich. Gegenüber den minimalen Voraussetzungen setzt Bethesda bei der Special Edition allerdings zuvorderst eine erheblich stärkere Grafikkarte an. GeForce GTX 780 und Radeon R9 290 sind, bezogen auf ihre Rohleistung, immer noch der (unteren) Mittelklasse zuzurechnen. Die Prozessoranforderungen steigen hingegen nur leicht: Empfohlen wird lediglich ein AMD FX-8320 oder ein Intel Core i5 der Sandy-Bridge-Generation. Damit liegen die neuen Anforderungen etwa in einem Bereich, den auch ein Skyrim mit zahlreichen Grafik- und Shadermods erforderlich macht.

Empfohlene Systemanforderungen
Skyrim Skyrim Special Edition
Betriebssystem Windows XP oder neuer Windows 7 oder neuer (64-Bit)
Prozessor Quad-Core-Prozessor (2 GHz) Intel Core i5-2400
AMD FX-8320
Arbeitsspeicher 4 GB RAM 8 GB RAM
Grafikkarte GeForce GTX 260
AMD Radeon 4890
GeForce GTX 780
Radeon R9 290
HDD 6 GB 12 GB

Die Special Edition von Skyrim erscheint am 28. Oktober für Windows-PCs, die Xbox One und die PlayStation 4. Anwender, die die Legendary Edition des Spiels oder das Hauptprogramm inklusive aller DLCs auf Steam besitzen, erhalten die neue Version kostenlos.