Raijintek Paean : Halboffener Glas-Tower für Show- und Benchzwecke

, 16 Kommentare
Raijintek Paean: Halboffener Glas-Tower für Show- und Benchzwecke
Bild: Raijintek

Mit seinem halboffenen Aufbau mit großflächigen Glaselementen soll sich das Raijintek Paean sowohl als Showcase als auch als Benchtable eigenen. Die Umsetzung im Zwei-Kammer-Layout orientiert sich an Lian Lis O-Serie.

Mehr Gerüst denn Gehäuse

Der Vergleich mit einem Benchtable kommt nicht von ungefähr: Zentrale Komponente des Paean ist lediglich eine Art Tray, auf dessen Vorderseite Mainboard und Erweiterungskarten montiert werden. Das Netzteil sowie je drei 3,5- und 2,5-Zoll-HDDS nehmen auf dessen Rückseite Platz.

Konturen erhält das Gehäuse erst durch insgesamt acht gummierte Abstandshalter, die die vollständig aus Glas gefertigten Seitenteile auf Distanz bringen und zugleich als Tragegriff fungieren. Abseits der beiden Seitenteile bleibt das Paean offen. Das erlaubt es wiederum, das I/O-Panel an drei vordefinierten Positionen an Front und Oberseite des Towers zu befestigen.

Für Wasserkühlungen gedacht

Dass sich das Gehäuse primär an Nutzer richtet, die eine Wasserkühlung installieren möchten, wird spätestens nach einem Blick auf das Kühlkonzept klar. Der Einbau von Lüftern ist nicht an klassischen Positionen, sondern lediglich parallel zur Hauptplatine möglich. Maximal installiert werden können an einer einzelnen Halterung zwei 140- oder drei 120-mm-Lüfter oder entsprechende Radiatoren.

Vor den Erweiterungskarten befindet sich außerdem eine Einbauposition für Ausgleichsbehälter. In diesem Fall sinkt die maximal zu verstauende Länge von Grafikkarten von 400 auf 310 mm. Prozessorkühler sind aufgrund des Doppelkammeraufbaus, der den Innenraum in vertikaler Richtung unterteilt, auf eine Höhe von 140 mm beschränkt, was potente Modelle ausschließt.

Das Paean soll ab dem 23. November zu einer Preisempfehlung von rund 180 Euro im Handel verfügbar sein.

Raijintek Paean
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 587 × 286 × 417 mm (70,01 Liter)
Seitenfenster
Material: Stahl, Aluminium, Glas
Nettogewicht: 10,80 kg
I/O-Ports: 4 × USB 3.0, HD-Audio
Einschübe: 3 × 3,5" (intern)
3 × 2,5" (intern)
vollmodulare Laufwerkskäfige
Erweiterungsslots: 8
Lüfter: Innenraum: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Staubfilter:
Kompatibilität: CPU-Kühler: 140 mm
GPU: 310 mm – 400 mm
Netzteil: 200 mm
Preis: 180 €