GeForce 375.95 Beta : Treiber behebt Speichertakt-Sperre bei Nvidia Pascal

, 75 Kommentare
GeForce 375.95 Beta: Treiber behebt Speichertakt-Sperre bei Nvidia Pascal

Nur zwei Tage nach Veröffentlichung des GeForce 375.86 mit WHQL-Zertifikat hat Nvidia einen weiteren Treiber als Beta nachgereicht: Der GeForce 375.95 Beta behebt ein Problem mit dem Speichertakt, das einige Besitzer von ab Werk übertakteten Grafikkarten mit Nvidia Pascal mit dem WHQL-Treiber betraf.

Der Speichertakt hängt bei 810 MHz

Auf diesen Grafikkarten sorgte der letzte Treiber dafür, dass der Speichertakt nie über 810 MHz hinausging. Nvidia konnte das nach eigenen Angaben auf einer ganzen Reihe an Grafikkarten nachvollziehen. Im Download-Archiv bietet Nvidia die Beta bisher nicht an, der Download ist bei ComputerBase möglich.

Durch den Hotfix nicht behoben werden Probleme im Multi-GPU-Betrieb in Battlefield 1, das Spiel neigt mit dem GeForce 375.86 zum Flackern. Auch in Call of Duty: Infinite Warfare soll der Treiber Probleme mit SLI-Systemen haben, wenn die intern berechnete Auflösung über der dargestellten liegt (Downsampling). In beiden Fällen sei das aber auf Probleme mit der Engine zurückzuführen, Nvidia steht mit den Entwicklern im Kontakt.

Der Treiber ist bereit für Civilization VI

Der GeForce 375.86 enthält Optimierungen für das DLC Survival für Tom Clancy's The Division, Battlefield 1, Steep: Open Beta und Civilization VI und war in Kombination mit Microsofts Segen WHQL von Spielern deshalb erwartet worden.

Downloads

  • Nvidia GeForce-Treiber

    4,3 Sterne

    Die GeForce-Treiber unterstützen sämtliche aktuellen Nvidia-Grafikkarten.

    • Version 376.19 WHQL Deutsch
    • Version 375.20, Linux Deutsch
    • +8 weitere