Rainbow Six Siege : Neue Operatoren und ein zweiter Season Pass für 2017

, 18 Kommentare
Rainbow Six Siege: Neue Operatoren und ein zweiter Season Pass für 2017
Bild: Ubisoft

Das zweite Jahr nach dem Marktstart von Rainbow Six Siege wird mit einem neuen Season Pass eingeläutet. Der „Year 2 Pass“ enthält für 30 Euro wie sein Vorgänger wenig Inhalte und ist zuvorderst als exklusives VIP-Paket zu verstehen.

Zusammen mit dem Year 2 Pass hat Ubisoft insgesamt acht neue Operatoren aus Spanien, Hong Kong, Polen und Südkorea angekündigt. Die neuen Figuren werden im Laufe des Jahres veröffentlicht und lassen sich über Ingame-Währung freischalten. Damit hält Ubisoft am Konzept des vergangenen Jahres fest: Neue Inhalte mit Auswirkungen auf das Gameplay stehen allen Nutzern zur Verfügung und müssen nicht für echtes Geld erworben werden.

VIP-Inhalte und Beschleuniger

Auch der zweite, rund 30 Euro teure Season Pass kann daher kaum spielerischen Mehrwert anbieten. Stattdessen enthält der Pass je acht exklusive Kopfbedeckungsanpassungen und Uniformanpassungen, einen „R6-Karbon-Talisman“ sowie 600 R6-Credits, mit denen Skins im Ingame-Shop gekauft werden können. Zudem müssen neue Operatoren nicht freigeschaltet werden, sondern stehen vom Start weg zur Verfügung. Besitzer des alten Season Pass erhalten darüber hinaus weitere 600 R6-Credits.

Zusätzlich gewährt Ubisoft „VIP-Vorteile“. Neue Operatoren stehen Besitzern des Year 2 Pass sieben Tage vor allen anderen Nutzern zur Verfügung. Das Einkommen in Ingame-Währung („Ansehen“) wird um fünf Prozent angehoben. Außerdem steigt die maximale Anzahl der täglichen Herausforderungen, die ebenfalls Ansehen einbringen, um Zwei. Im Ingame-Shop winken schließlich zehn Prozent Rabatt auf alle Inhalte. Die VIP-Vorteile sind bis zum 7. Februar 2018 gültig.

Neues Jahr, neue Bundles

Mit dem zweiten Season Pass bringt Ubisoft zudem weitere Bundles in den Handel. Neben dem Basisspiel für rund 40 Euro wird für die PlayStation 4 ab sofort eine Year 2 Gold Edition für rund 70 Euro, die Hauptspiel und Year 2 Pass enthält, angeboten. Auf dem PC sowie der Xbox One wird diese Ausgabe des Spiels ab dem 6. Dezember im Handel stehen. Die rund 100 Euro teure Complete Edition schaltet darüber hinaus alle neuen Operatoren der vergangenen zwölf Monate frei.