Asus ZenBook UX3410: 14 Zoll im 13-Zoll-Notebook mit GeForce 940MX

Frank Meyer 36 Kommentare
Asus ZenBook UX3410: 14 Zoll im 13-Zoll-Notebook mit GeForce 940MX
Bild: Asus

Mit dem UX3410 bringt Asus einen ersten auf Kaby Lake aktualisierten Vertreter der ZenBook-Familie in den Handel. Das 13-Zoll-Notebook mit einem 14-Zoll-Display wird im Gegensatz zum auf Kompaktheit getrimmten ZenBook 3 Deluxe auch mit einer dedizierten Grafiklösung von Nvidia, der GeForce 940MX, und zusätzlicher HDD angeboten.

Der Vorreiter ist das ZenBook 3 Deluxe

Das von Asus vor wenigen Wochen zur CES 2017 präsentierte ZenBook 3 Deluxe war eines der Highlights bei den kompakten High-End-Notebooks auf Basis von Intels neuer Prozessorgeneration Kaby Lake. Mit einem 14-Zoll-Display bestückt, das Asus in das aus Aluminium gefertigte 13-Zoll-Gehäuse des Zenbook 3 (UX390) pflanzt, fallen die Abmessungen mit 329,6 × 214 × 12,9 Millimeter nur geringfügig höher aus. Extrem schlank konzipiert, wiegt das ZenBook 3 Deluxe mit der Kennung UX490 lediglich 1,1 Kilogramm und kann mit Core i7-7500U nebst PCIe-x4-SSD im M.2-Slot und Full-HD-IPS-Panel aktuelle Technik vorweisen. Der Marktstart der „edlen Flachzange“ wird aber erst in wenigen Wochen erwartet.

Asus ZenBook 3 Deluxe
Asus ZenBook 3 Deluxe
Asus ZenBook 3 Deluxe
Asus ZenBook 3 Deluxe (Bild: Asus)

Ein größeres ZenBook 3 mit 1,4 kg

Beim nun von Asus präsentierten Schwestermodell ZenBook UX3410 wird auf eine nahezu identische technische Basis gesetzt, wenngleich der Zwilling der 13-Zoll-Klasse in der Größe und beim Gewicht voluminöser aufgestellt ist. Die Höhe des Alu-Gehäuses mit „anspruchsvollem Metallic-Design“ gibt der Hersteller mit knapp 19 Millimetern an, was gleichzeitig einen Gewichtsanstieg von 300 Gramm auf 1,4 kg bedeutet. Eine hohe Mobilität soll Dank der im Vergleich zum ZenBook 3 Deluxe nur leicht gestiegenen Abmessungen von 323 × 223 × 18,9 mm laut Asus auch mit dem UX3410 noch gegeben sein.

Asus UX3410
Asus UX3410 (Bild: Asus)

Kaby Lake mit FHD-Display im 14-Zoll-Notebook

Auch das ZenBook UX3410 wird in verschiedenen Varianten mit dem Core i7-7200U und dem Core i7-7500U angeboten. Das 14 Zoll große und entspiegelte Display mit einer Auflösung von 1.920 × 1.080 Bildpunkten (Full HD) ist beiden ZenBook-Ablegern ebenfalls gemein. Ob es sich beim verwendeten Panel um eines mit IPS-Technik handelt, ist aktuell unbekannt. Als besonderes Merkmal des Bildschirms nennt Asus lediglich die verwendete Eye-Care-Technologie, welche den Blaulichtanteil um bis zu 33 Prozent verringern und so die Augen vor zu schneller Ermüdung besser schützen soll. Als Arbeitsspeicher kommt DDR4-RAM bis zu einer Kapazität von 16 GByte zum Einsatz. Das ZenBook 3 Deluxe wird hingegen mit LPDDR3-2.133-RAM ausgeliefert.

Optional auch mit GeForce 940MX und 1-TByte-HDD

Als Besonderheit bietet das ZenBook UX3410 weitere Wahlmöglichkeiten, sowohl bei der verwendeten Grafiklösung als auch bei den verbauten Speichermedien. Das unter der Produktnummer UX3410UA-GV078T vertriebene ZenBook-Modell wird lediglich mit der vom Prozessor bereitgestellten Grafikeinheit (Intel HD Graphics 620) ausgeliefert. Das UX3410UQ-GV077T kann darüber hinaus zusätzlich mit einer dedizierten Grafikkarte aus dem Maxwell-Portfolio von Nvidia die Bildsignale generieren. Die Nvidia GeForce 940MX ist dabei eine kleine dedizierte Karte mit 384 Shadern, die über 2 GByte DDR3-Speicher verfügt und für anspruchsvolle Spiele nur wenig geeignet ist. Bei SSDs sind M.2-Laufwerke mit Kapazitäten von 256 GByte und 512 GByte wählbar. Im UX3410UQ-GV077T wird darüber hinaus die kleinere SSD mit einer 1 TByte großen HDD kombiniert.

Viermal USB aber kein Thunderbolt 3

Asus UX3410
Asus UX3410 (Bild: Asus)

Während das Zenbook 3 Deluxe mit Thunderbolt 3 über die USB-3.1-Buchse aufwartet, verbaut Asus im Schwestermodell ZenBook UX3410 den vom Zenbook 3 bekannten Typ-C-Stecker für USB 3.1 Gen1 mit bis zu 5 Gbit/s und Unterstützung für Power Delivery. Zusätzlich sind neben einem weiteren USB-Port nach dem 3.0-Standard auch noch zwei USB-2.0-Anschlüsse über klassische Typ-A-Buchsen geboten. WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1 und eine Webcam zählen neben einem HDMI-Ausgang und SD-Kartenslot ebenfalls zum Ausstattungspaket beider ZenBook-UX3410-Modelle.

Preise und Verfügbarkeit

Das ZenBook UX3410 ist nach Angaben von Asus ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für die Basiskonfiguration mit Core i5-7200U und 8 GByte DDR4-RAM liegt bei 899 Euro. Das Modell wird unter der Kennung Zenbook UX3410UA-GV080T im ComputerBase-Preisvergleich bereits von ersten Händlern zu diesem Preis als lieferbar gelistet. Eine breite Verfügbarkeit der unterschiedlichen Ableger, allen voran die des UX3410UQ-GV077T mit dedizierter Grafikkarte, steht aktuell noch aus. Auch verzichtet Asus auf die Angabe einer UVP.

Modell ZenBook UX3410
UX3410UQ-GV077T
ZenBook UX3410
UX3410UA-GV078T
ZenBook 3 Deluxe ZenBook 3
Display 14,0 Zoll, 1.920 × 1.080
matt, LED Backlight
14,0 Zoll, 1.920 × 1.080
IPS, matt
Gorilla Glass 5
12,5 Zoll, 1.920 × 1.080
IPS, glänzend
Gorilla Glass 4
Prozessor Intel Core i5-7200U, 2,5 GHz (3,1 GHz), HT, 15 Watt
Intel Core i7-7500U, 2,7 GHz (3,5 GHz), HT, 15 Watt
Grafik Intel HD 620 (IGP)
Nvidia GeForce 940MX
Intel HD 620 (IGP)
Arbeitsspeicher bis zu 16 GB DDR4-RAM (8 GB onboard) bis zu 16 GB LPDDR3-2133
Festplatte 256 GByte M.2-SSD
1 TByte HDD
512 GByte M.2-SSD 512 oder 1.024 GByte PCIe-x4-SSD (M.2)
WLAN WLAN 802.11a/b/g/n/ac
Bluetooth 4.1
Akku 48 Wh (3 Zellen) 46 Wh 40 Wh (6 Zellen)
Lautsprecher 4 Lautsprecher (Harman Kardon) mit Surround-Sound
Eingabegeräte Chiclet-Tastatur mit Beleuchtung,
Touchpad mit Multi-Touch
Fingerabdrucksensor
Chiclet-Tastatur mit Beleuchtung,
Touchpad mit Multi-Touch
(Fingerabdrucksensor optional)
Anschlüsse 1 × USB 3.1 Gen1 (Typ C) mit PD
1 × USB 3.0, 2 × USB 2.0
Kombo-Audio
2 × Thunderbolt 3
1 × USB 3.1 Gen1 (Typ C) mit PD
Kombo-Audio
1 × USB 3.1 Gen1 (Typ C) mit PD
Kombo-Audio
Sonstiges Webcam, Mikro
Abmessungen (B×T×H) 323 × 223 × 18,9 mm 329,6 × 214 × 12,9 mm 296 × 191,2 × 11,9 mm
Gewicht 1,4 kg (inkl. Akku) 1,1 kg (inkl. Akku) 910 g (inkl. Akku)
Betriebssystem Windows 10 Home Windows 10 Home (OEM) Windows 10 Home, Windows 10 Pro
Preis ? ab 899 Euro ab 1.599 Euro ab 1.499 Euro / ab 1.599 Euro