Interaktives Lernen: Ravensburger erweitert Tiptoi-Portfolio

Michael Schäfer 22 Kommentare
Interaktives Lernen: Ravensburger erweitert Tiptoi-Portfolio
Bild: Ravensburger

Ravensburger hat im Vorfeld der morgen beginnenden Spielwarenmesse in Nürnberg Neuheiten rund um das audiodigitale Lernsystem Tiptoi vorgestellt. Neben kleinen Ergänzungssets zur Spielwelt werden auch erstmals Lerninhalte für kleinere Kinder angeboten.

So schraubt das Unternehmen das Alter für die eigene Zielgruppe nun auf drei Jahre herunter. Zurückzuführen sei dies laut Thomas Zumbühl, Internationaler Produktmanager bei Ravensburger, auf die Wünsche der Kunden: „Von Endverbraucher-Rückmeldungen sowie aus verschiedenen Marktforschungen wissen wir, dass sich Mütter bereits für ihre dreijährigen Kinder Tiptoi-Produkte wünschen. Diesem Wunsch wollen wir entgegenkommen und den Kindern einen gelungenen Einstieg bei Tiptoi bereiten“.

Aus diesem Grund werden im Februar das Wörter-Bilderbuch „Unser Zuhause“ (17 Euro, 54 Euro als Starterset mit Tiptoi-Stift) und das Spiel „Alle meine Tiere“ (23 Euro) in den Handel gelangen. Weitere Titel sind geplant.

mini Spielwelt ab März für 25 Euro

Zuwachs erhält auch die Spielwelt-Reihe. Das Set „Feuerwehr: Gefahrguteinsatz“ beinhaltet neben einem Gefahrgut-Container zwei Spielfiguren samt Ausrüstung, einen brennenden Behälter und ein Dekontaminationszelt, damit Kinder mit diesem realistische Gefahrguteinsätze nachspielen können.

Beim Set „Polizei: SEK-Einsatz“ geht es dagegen um einen Übungseinsatz, bei dem sich ein Dieb im Tresorraum einer Bank versteckt. Durch verschiedene Maßnahmen wie die Überprüfung der Überwachungskamera soll der Dieb am Ende überführt und gefasst werden. Das Set beinhaltet ein Bankgebäude samt Schalter und Tresor sowie zwei Spielfiguren. Beide Sets sind ab März zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 25 Euro im Handel erhältlich.

mini Spielwelt „Feuerwehr: Gefahrguteinsatz“
mini Spielwelt „Feuerwehr: Gefahrguteinsatz“ (Bild: Ravensburger)