Arma 3: F2P-Auskopplung Argo mit Malden-Map erschienen

Michael Günsch 33 Kommentare
Arma 3: F2P-Auskopplung Argo mit Malden-Map erschienen
Bild: Bohemia Interactive

Bohemia Interactive feiert das 16-jährige Bestehen der Taktik-Shooter-Reihe Arma. Zum Jubiläum gibt es die Map Malden als kostenlose Erweiterung für Arma 3. Außerdem ist ein eigenständiges Spiel auf Basis der neuen Karte entsprungen: Argo lautet der Free-to-Play-Titel, der Kämpfe im 5-vs-5- oder 10-Mann-Koop-Modus bietet.

Die neue Map ist eine alte Bekannte

Die als kostenloser DLC für Arma 3 veröffentlichte Map Malden ist eine Reminiszenz an die Geburtsstunde der Arma-Familie. Gestern vor 16 Jahren war mit Operation Flashpoint: Cold War Crisis der Urvater der Serie erschienen, der 2011 unter dem Titel Arma: Cold War Assault neu herausgebracht wurde. Eine der drei Inselregionen des Spiels heißt ebenso Malden – die virtuelle Insel hat mit der echten Insel im Zentralpazifik allerdings nicht viel gemein.

Die neue Version der Karte nennt sich Malden 2035 und erstreckt sich laut den Entwicklern über 62 km². Mit Hinblick auf die Standalone-Auskopplung Argo wurde der Fokus auf Nahkampf mit Infanterie gelegt. Dafür sollen sich die 15 Städte und Dörfer, aber auch Bunker, Radiostationen und der Flugplatz anbieten. Eine Wüstenregion, Felsformationen und Weinberge gibt es ebenso.

Arma goes Free-to-Play

Gehasst oder geliebt – Free-to-Play-Spiele sind ein Trend, dem sich auch Bohemia nicht verschließt. Argo ist eine Auskopplung aus Arma 3 auf Basis der neuen Map Malden. Geboten werden Mehrspielergefechte in drei 5-vs-5-Modi (Clash, Link und Raid) sowie ein 10-Spieler-Koop-Modus, in dem gegen KI-Gegner angetreten wird. Im Wettstreit können Spieler Erfahrungspunkte sammeln, um damit neue Waffen und Ausrüstung freizuschalten. Ob dies ein Vorzeichen für kommende Mikrotransaktionen ist, bleibt abzuwarten.

Zunächst soll das Argo Supporter's Pack für Einnahmen sorgen: Das optionale Download-Paket bringt für 9,99 Euro einige „special in-game rewards“ mit sich, die laut Bohemia das Gameplay nicht beeinflussen. Darunter sind Animationen für den MVP-Screen (Most Valuable Player) am Ende eines Matches, einzigartige Kleidungsstücke, die Nutzung von Vehikeln im Szenario-Editor sowie der Zugang zu Supporter-Servern und die Hervorhebung des Namens in den Ranglisten.

Geburtstagsfeier mit Rabatt

Schon vor dem Start des Steam Summer Sales war Arma 3 im Steam-Shop so günstig wie nie zuvor. Die Preisreduzierung um 66 Prozent setzt sich auch während der sommerlichen Verkaufsaktion fort. Bis zum 5. Juli kostet das Hauptspiel nur 11,89 Euro statt dem Standardpreis von 34,99 Euro. Auch die umfangreichere Apex-Edition und kostenpflichtige DLCs sind im Preis reduziert.