Windows 10 Build 16237: Optimierung der GPU-Anzeige im Taskmanager Notiz

Jan-Frederik Timm 24 Kommentare
Windows 10 Build 16237: Optimierung der GPU-Anzeige im Taskmanager

Die mit Windows 10 Build 16226 im Windows Insider Program eingeführte Anzeige der GPU-Auslastung hat Microsoft mit Build 16237 weiter optimiert: Virtuelle Grafikadapter und deren Speicher werden jetzt ignoriert und die Anbindung der GPU im System angezeigt.

Die weiteren Neuerungen in dieser Vorschau auf das für September oder Oktober erwartete Fall Creators Update hat Microsoft im Windows Blog bekannt gegeben. Die Installation des Build ist allen Teilnehmern am Windows Insider Program im Fast Ring möglich.

Ab sofort werden nur noch physische Grafikkarten angezeigt
Ab sofort werden nur noch physische Grafikkarten angezeigt (Bild: Microsoft)