Apple: Jony Ive wieder Chef-Designer für Hard- und Software Notiz

Frank Hüber 28 Kommentare
Apple: Jony Ive wieder Chef-Designer für Hard- und Software
Bild: Apple

Nach zwei Jahren verantwortet Jony Ive zukünftig wieder das Produktdesign bei Apple. Jony Ive ist bereits seit 1992 bei Apple und war seit 1997 „Vice President of Industrial Design“, bevor er sich seit 2015 um die Fertigstellung des neuen Firmencampus Apple Park kümmerte.

Nach dem Abschluss der Baumaßnahmen am Apple Park, bei denen Ive minimalistische Designaspekte bei den Türgriffen, Treppengeländern und der Beleuchtung umgesetzt hat, übernimmt Ive wieder seine alten Aufgaben und sowohl das Hardware- als auch das Software-Team berichten wieder direkt an ihn. Jony Ive löst damit Alan Dye (Software) und Richard Howarth (Hardware) ab, die in den letzten beiden Jahren direkt Tim Cook unterstellt waren. Jony Ive hat unter anderem maßgeblich das Design des iPod, iPhone, iPad, MacBook und iMac bestimmt, der Lightning-Anschluss an der Unterseite der Magic Mouse fällt allerdings nicht mehr in seine Verantwortung.