EK Water Blocks: Monoblock-RGB-Wakü für X399-Boards von ASRock

Wolfgang Andermahr 7 Kommentare
EK Water Blocks: Monoblock-RGB-Wakü für X399-Boards von ASRock
Bild: EK Water Blocks

EK Water Blocks bringt einen neuen Wasserkühler heraus. „EK-FB ASRock X399 RGB Monoblock“ ist die offizielle Bezeichnung, die bereits die wichtigsten Details verrät. So handelt es sich um einen Monoblock-Kühler, der für X399-Mainboards auf Basis von AMDs Ryzen-Threadripper-CPU gedacht ist.

Jedoch passt die Wasserkühlung nicht auf jegliche X399-Platinen, stattdessen ist das Einsatzgebiet streng limitiert. So muss das Mainboard aus dem Hause ASRock stammen, auf andere Platinen mit dem TR4-Sockel passt der Kühler nicht. Immerhin sind mit dem X399 Taichi und dem Fatal1ty X399 Professional Gaming gleich beide ASRock-Platinen kompatibel. Die Pressemitteilung erwähnt sogar drei ASRock-Platinen, benennt jedoch nur diese zwei Produkte. Bei dem dritten handelt es sich vermutlich um die mATX-Version X399M Taichi, die in Deutschland jedoch nicht erhältlich ist.

Die RGB-Beleuchtung ist austauschbar

Als Highlight gibt EK Water Blocks für den EK-FB ASRock X399 RGB Monoblock eine RGB-Beleuchtung an. So verfügt der Kühler über einen 4-Pin-Stecker, der über den dafür zugehörigen 4-Pin-Anschluss der ASRock-Platine angesteuert werden kann. Durch diesen lässt sich die RGB-Beleuchtung per ASRock-Tool dann direkt nach Wahl konfigurieren. Die Beleuchtung besteht aus einem RGB-LED-Strip, der aus optischen Gründen von einer schwarzen Schiene bedeckt wird. Diese kann entfernt werden, um zum Beispiel den RGB-LED-Strip auszutauschen.

EK Water Blocks EK-FB ASRock X399 RGB Monoblock

Laut ASRock kühlt der EK-FB ASRock X399 RGB Monoblock nicht nur den Ryzen-Threadripper-Prozessor selbst, sondern zugleich die Stromversorgung der Platine. Dadurch soll sich der Kühler für „hohes und stabiles Übertakten“ eignen. Der Kühler bedeckt die gesamte Fläche der CPU und ist aus vernickeltem Kupfer gefertigt. Zusätzlich mitgeliefert werden Passivkühlkörper, die zwischen dem I/O-Shield und den Speicherbänken platziert werden können. Dort sitzen weitere Teile der Stromversorgung und auch der Netzwerkchip. Die passiven Kühlkörper sind optional und müssen nicht eingesetzt werden.

EK Water Blocks gibt für den EK-FB ASRock X399 RGB Monoblock eine unverbindliche Preisempfehlung von knapp 126 Euro an. Im eigenen US-Shop von EK Water Blocks ist der Kühler bereits lieferbar, im deutschen Handel ist dieser dagegen noch nicht gelistet.