PUBG-News: Höhle, wählbare Maps, Event und Demo am Wochenende

Michael Günsch 40 Kommentare
PUBG-News: Höhle, wählbare Maps, Event und Demo am Wochenende
Bild: Steam

Zum populären Battle-Royale-Game Playerunknown's Battlegrounds (PUGB) gibt es in diesen Tagen diverse Neuigkeiten. Auf dem PC erwartet Spieler das Event Metal Rain mit 8-Spieler-Squads. Später sollen die neue Dschungel-Map Savage und eine Option zur Kartenauswahl kommen. Auf der Xbox gibt es ein kostenloses Probe-Wochenende.

Kommende Dschungel-Map Savage mit großer Höhle

Dass mit Savage bald eine dritte Map Einzug hält, ist längst bekannt. In diesen Tagen haben die Entwickler neue Pläne zur mit 4 × 4 km deutlich kleineren Karte mit tropischer Vegetation verraten. So soll es unter anderem ein Höhlensystem geben, bei dem sich die Entwickler von der realen Phraya-Nakhon-Höhle im Golf von Thailand inspirieren lassen haben. Eine Grafik veranschaulicht, dass Spieler direkt mit dem Fallschirm ins Innere der Höhle gelangen können, sofern sie die große Öffnung im Zentrum nicht verfehlen.

In kommenden Testphasen soll die Höhle Einzug halten. Einen festen Termin für den Public Release gibt es bisher nicht: „Wir haben noch Monate zu tun“, heißt es nur. Schon bald sollen aber Details zu neuen Waffen und Fahrzeugen, darunter ein Tuk Tuk, veröffentlicht werden.

Spieler dürfen Maps bald selbst auswählen

Bisher bestimmt das Spiel selbst per Zufallsgenerator, welche der beiden verfügbaren Karten Erangel oder Miramar für ein Match genommen wird. Diese Entscheidung sollen Spieler bald selbst treffen dürfen, wie die Entwickler nun angekündigt haben. Eine Vorschau zeigt das neue Menü zur Map-Auswahl: Per Klick lassen sich eine oder mehrere Maps auswählen. Sind mehrere gewählt, entscheidet erneut der Zufallsgenerator.

Vorschau auf die Map-Auswahl in PUBG
Vorschau auf die Map-Auswahl in PUBG (Bild: Steam)

Wann die Kartenauswahl dem Spiel hinzugefügt wird, ist noch nicht bekannt. Als problematisch wird die Änderung für das Matchmaking beschrieben.

Event: Metal Rain mit spezieller Luftpost

Bis zum 23. April um 4 Uhr morgens (MESZ) steht der Event-Modus Metal Rain auf dem PC zur Verfügung. Statt der üblichen Vierer-Squads können bis zu acht Spieler ein Team bilden. Maximal 96 Spieler (12 Squads) spielen auf der Karte Erangel um den Sieg.

Im Event-Modus Metal Rain können Spieler Fahrzeuge per Leuchtpistole anfordern
Im Event-Modus Metal Rain können Spieler Fahrzeuge per Leuchtpistole anfordern (Bild: Steam)

Für Abwechslung sorgt die Einführung einer Waffe mit spezieller Funktion: Mit der Leuchtpistole lassen sich Versorgungspakete und Fahrzeuge aus der Luft ordern. Wird die Flare Gun innerhalb der Safe Zone abgefeuert, wird ein „Special Care Package“ geliefert. Außerhalb der sicheren Zone besteht die Lieferung aus einem gepanzerten Geländewagen (UAZ), den die Abbildung zeigt.

Free Play Weekend auf der Xbox

An diesem Wochenende können Abonnenten von Xbox Live Gold PUBG in vollem Umfang auf der Xbox kostenlos ausprobieren. Das Angebot läuft bis zum 22. April um 7:59 Uhr (MESZ). Im Rahmen der Aktion erworbene Battle Points (BP) werden bei einem etwaigen Kauf des Spiels übernommen.

DLC-Kosmetik für 7 Euro: das PUBG5-Paket
DLC-Kosmetik für 7 Euro: das PUBG5-Paket (Bild: Microsoft)

Parallel wurde für die Xbox-Version das PUBG5 Pack als 6,99 Euro teurer und zeitlich begrenzter DLC veröffentlicht, der exklusive Kleidung (Kappe, Shirt, Hose, Schuhe) enthält. Das Paket soll es nur bis zum 19. Mai geben, was Item-Sammler respektive Händler auf den Plan rufen dürfte. Exklusive Kleidungsstücke werden im Steam-Marktplatz zu teils horrenden Preisen gehandelt.