Browser: Firefox 61 ist schneller und noch dunkler

Ferdinand Thommes 165 Kommentare
Browser: Firefox 61 ist schneller und noch dunkler
Bild: Mozilla

Mit Firefox 61 bietet Mozilla den Nutzern neue Möglichkeiten, die Optik des Browsers anzupassen. Ein erweiterter Dark-Mode und eine leere Tab-Seite stehen zur Auswahl. Zudem wurde erneut an der Geschwindigkeit gearbeitet und die Sicherheit erhöht, indem FTP an einigen Stellen nicht mehr unterstützt wird.

Gleich an mehreren Stellen hat Mozilla für Firefox 61 an der Geschwindigkeit geschraubt. Unter Windows und Linux wurde der Wechsel zwischen Tabs beschleunigt. Unter macOS laufen die WebExtensions nun in einem eigenen Prozess. Generell wurde bei der Quantum-Engine durch eine Verbesserung des CSS-Codes in Form von Parallelisierung das Rendering von Webseiten beschleunigt. Eine zusätzliche Beschleunigung will Mozilla in der Grafikabteilung über die Retained Display Lists erreicht haben.

Display List Building ist der Prozess, in dem die Menge der High-Level-Elemente, die auf dem Bildschirm angezeigt werden sollen – unter anderem etwa Ränder, Hintergründe und Text – gesammelt und dann nach CSS-Regeln in die richtige Back-to-Front-Reihenfolge sortiert werden. WebExtensions erhielt für die neue Firefox-Version einige neue APIs, die Erweiterungen unter anderem die Handhabung von Tabs erlauben.

Tabs beschleunigt

Nicht nur der Wechsel zwischen Tabs, sondern auch das Schließen von Tabs will Mozilla beschleunigen. Dazu soll neben den drei bisherigen Schließmechanismen (per X, Strg-W und Klick aufs Mausrad) der jeweils aktive Tab künftig auch per Doppelklick geschlossen werden können. Wer das testen möchte, kann per about:config den Schalter browser.tabs.closeTabByDblclick von false auf true setzen.

Startseiten neu gegliedert

Die Einstellungen zum Anpassen der Firefox-Startseite und der Startseite für neue Tabs wurden in den neuen Unterpunkt „Startseite“ verschoben. Er kann über die Seitenleiste in den Einstellungen oder unter about:preferences#home aufgerufen werden. Dort kann nun anstelle des Standards Firefox Startseite die Option Leere Seite ausgewählt werden, was zu einer völlig leeren neuen Tab-Seite führt.

Dark-Mode ausgeweitet

Der partielle Dark-Mode der bisherigen Firefox-Ausgaben umfasste bisher lediglich die Tab- und Symbolleiste. Mit Firefox 61 wird der gesamte Browser abgedunkelt, wenn der Anwender über das Hamburger-Menü und den Punkt Anpassen unten im Fenster den Menüpunkt Themes auf Dunkel setzen.

TLS 1.3 rein, FTP raus

Auch in Sachen Sicherheit hat Firefox 61 zugelegt. TLS 1.3 ist jetzt standardmäßig aktiviert. Zudem wurde die Unterstützung für das FTP-Protokoll an einigen Stellen eingestellt. Dabei geht es um Sub-Ressourcen auf Webseiten, die per FTP eingebunden sind.

Downloads

  • Mozilla Firefox Download

    4,5 Sterne

    Firefox ist ein freier Browser der gemeinnützigen Mozilla Foundation, viele Erweiterungen.

    • Version 63.0.1 Deutsch
    • Version 64.0 Beta 8 Deutsch
    • +2 weitere