Lian Li PC-O11 Air (RGB): Airflow-Gehäuse ab Ende Juli verfügbar Notiz

Max Doll 27 Kommentare
Lian Li PC-O11 Air (RGB): Airflow-Gehäuse ab Ende Juli verfügbar
Bild: Lian Li

Lian Li bringt das zur Computex 2018 vorgestellte Lian Li PC-O11 Air in den Handel. Bunt leuchtende Lüfter gibt es gegen Aufpreis. Das Gehäuse basiert auf dem Lian Li PC-O11 Dynamic, besitzt aber eine Verkleidung aus Kunststoff statt Metall, die mehr Luftöffnungen besitzt.

Obwohl der Name „Air“ an Luftkühler denken lässt, sind die Tower-Modelle auf eine Höhe von 155 Millimeter begrenzt. Charakteristisch für den Korpus des PC-O11 ist der Zwei-Kammer-Aufbau: Netzteil und Festplatten, die in einem Käfig sowie an einer Halterung montiert werden, sitzen in einem Abteil hinter der Hauptplatine.

Im Handel erhältlich sein soll das PC-O11 Air ab Ende Juni für rund 130 Euro. Das Air RGB, das mit drei beleuchteten Lüftern ausgeliefert wird, kostet laut ersten Händlerlistungen knapp 160 Euro. Beide Varianten sind damit so teuer wie ihre Gegenstücke mit Dynamic-Namen.

Lian Li PC-O11 Air RGB (RGB) Lian Li PC-O11 Air
Mainboard-Format: E-ATX, ATX
Chassis (L × B × H): 476 × 270 × 465 mm (59,76 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Glas
Nettogewicht: 9,50 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, 1 × USB 3.0 Type C, HD-Audio
Einschübe: 3 × 3,5" (intern)
6 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 8
Lüfter: Front: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Heck: 2 × 80 mm (optional)
Deckel: 3 × 120 mm (optional)
Seitenteil rechts: 3 × 120 mm (optional) (3 × 120 mm inklusive)
Boden: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Front: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (2 × 120 mm inklusive)
Heck: 2 × 80 mm (optional)
Deckel: 3 × 120 mm (optional)
Seitenteil rechts: 3 × 120 mm (optional)
Boden: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Front, Netzteil, Boden, Seitenteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 155 mm
GPU: 420 mm
Netzteil: 255 mm
Preis: ab 150 € ab 130 €