Marktanalyse: iOS knabbert in Europa an Androids Vormachtstellung

Nicolas La Rocco 230 Kommentare
Marktanalyse: iOS knabbert in Europa an Androids Vormachtstellung

Die Marktanalysten von Kantar Worldpanel haben neue Zahlen für die weltweite Verteilung von mobilen Betriebssystemen veröffentlicht. In Deutschland verliert Android leicht gegenüber iOS, ähnlich sieht es in den USA aus. Android punktet hingegen in Großbritannien, Italien, Japan und China – verantwortlich dafür ist Huawei.

Apple iOS hat in Deutschland zum Ende des zweiten Quartals 2018 einen Marktanteil von 18,8 Prozent, das sind 2,8 Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr. Hierzulande dominiert trotz eines Rückgangs um 1,8 Prozentpunkte klar Android mit 80,5 Prozent den Markt. Windows spielt mit einem Marktanteil von 0,5 Prozent keine entscheidende Rolle mehr. In Südeuropa ist Android ein noch stärker verbreitetes Betriebssystem. In Italien liegt der Marktanteil bei 88 Prozent, in Spanien sind es 88,2 Prozent.

Wie unterschiedlich sich Märkte entwickeln, zeigen die Statistiken für Großbritannien, die USA und Australien. In den englischsprachigen Ländern führt Android weiterhin das Feld an, die Marktanteile von iOS fallen jedoch größer aus. In Großbritannien kommt iOS auf 34,9 Prozent, in den USA auf 38,7 Prozent und in Australien auf 36,3 Prozent.

Japan ist das Land der iPhones

Einsamer Spitzenreiter ist jedoch Japan: 42,9 Prozent aller Smartphones laufen mit iOS, Android kommt auf nur 55,8 Prozent. Dass die Marktanalysten mit ihrer Erhebung nicht falsch liegen, zeigte schon vor zwei Jahren ein Blick in die Züge der Hauptstadt Tokio, als ComputerBase dort geschäftlich unterwegs war – iPhones so weit das Auge reicht.

Dennoch lässt sich auf einzelnen Märkten eine leichte Tendenz in Richtung Android erkennen, wie Kantar Worldpanel an Großbritannien, Italien, Japan und China festmacht. Googles Smartphone-Betriebssystem verzeichnet dort jeweils ein leichtes Plus gegenüber dem Vorjahr. Verantwortlich dafür soll die Entwicklung von Huawei sein. In Großbritannien sei die Strategie eines günstigen Smartphones in Form des P Smart sowie den High-End-Geräten der P20-Serie voll aufgegangen. Innerhalb eines Jahres ist der Marktanteil von Huawei in Großbritannien von 2,7 auf 13,7 Prozent gestiegen.

Aktuelle Marktanalyse zu Smartphone-Betriebssystemen
Aktuelle Marktanalyse zu Smartphone-Betriebssystemen (Bild: Kantar Worldpanel)

Mit Blick auf die fünf größten EU-Märkte Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien und Großbritannien haben Android und Windows in Summe 1,3 Prozentpunkte verloren. Android liegt im zweiten Quartal 2018 bei 79,3 statt 79,6 Prozent, Windows bei 0,4 statt 1,4 Prozent. Währenddessen ist Apple von 18,8 auf 20,1 Prozent geklettert.

In der Detailbetrachtung des chinesischen und US-amerikanischen Marktes ist Apple mit einzelnen Geräten beinahe konkurrenzlos aufgestellt, wenngleich Android das am stärksten verbreitetste Betriebssystem ist. In China war das iPhone X in den letzten drei Monaten das mit 5,3 Prozent am häufigsten verkaufte Smartphone. In den USA ist jedes fünfte Smartphone ein iPhone 8 oder iPhone 8 Plus. Acht der in den letzten drei Monaten am häufigsten verkauften zehn Smartphones waren iPhones.