Samsung C32JG50: 32-Zoll-Monitor mit WQHD und 144 Hz zum kleinen Preis

Michael Günsch 74 Kommentare
Samsung C32JG50: 32-Zoll-Monitor mit WQHD und 144 Hz zum kleinen Preis
Bild: Samsung

Samsung unterbietet den Mindestpreis eines 32-Zoll-Monitors mit WQHD-Auflösung und 144 Hz um mindestens 50 Euro. Der neue Samsung C32JG50 geht mit einer Preisempfehlung von 429 Euro an den Start. Passend zur Gamescom will Samsung vor allem Spieler ansprechen.

Samsung C32JG50 zum Kampfpreis in seiner Klasse

Der Preis ist in der Kategorie der Monitore ab 30 Zoll mit WQHD (2.560 × 1.440) und 144 Hz Bildwiederholrate herausragend niedrig, aktuell beginnen die Preise bei rund 480 Euro. Bedenkt man, dass die UVP im freien Handel meist noch deutlich unterboten wird, könnte der Samsung-Monitor den Abstand noch vergrößern. Im dritten Quartal 2018 soll er verfügbar sein.

Ausstattung erwartungsgemäß übersichtlich

Klar als Einstiegsmodell deklariert, wird keine üppige Ausstattung geboten. In puncto Ergonomie gibt es keine Höhenverstellung, nur der Neigungswinkel lässt sich bestimmen. USB-Anschlüsse sind nicht vorhanden, zweimal HDMI 1.4 und einmal DisplayPort 1.2 bilden die Videoeingänge. Das VA-Panel ist im Radius von 1,8 Metern gekrümmt, was die Immersion in Spielen verstärken soll. Weder FreeSync noch eine besonders kurze Reaktionszeit (MPRT) wie bei anderen Gaming-Monitoren des Herstellers sind gegeben. Die VA-Technik ermöglicht laut Samsung ein hohes Kontrastverhältnis von 3.000:1; auch die 4 ms GTG-Reaktionszeit und die typische Helligkeit von 300 cd/m² sind normale Werte für diesen Panel-Typ.

Weitere Details liefern das abgebildete Datenblatt und die Produktseiten.

Spezifikationen des C32JG50
Spezifikationen des C32JG50 (Bild: Samsung)