Systemanforderungen: Devil May Cry 5 will 8 Threads und 8 Gigabyte

Max Doll 52 Kommentare
Systemanforderungen: Devil May Cry 5 will 8 Threads und 8 Gigabyte
Bild: Capcom

Capcom hat Systemanforderungen für das neue Devil May Cry veröffentlicht. Gemäß den Angaben des Publishers auf der Steam-Produktseite wird ein Core i7 zum Spielen vorausgesetzt. Verraten wird dort außerdem, dass das Actionspiel einen Online-Modus besitzen wird.

Mindestens benötigt wird ein Core i7-4770 der noch recht jungen Haswell-Generation, der auch als empfohlener Prozessor genannt wird. Diese hoch angesetzte Anforderung wird aufgrund dieses Umstands erfahrungsgemäß in der Praxis keine harte Grenze sein.

CPU-Leistung oft übertrieben

Wie Benchmarks von Prozesoren und Leistungstests zu aktuellen Spielen auf ComputerBase immer wieder zeigen, sind die Anforderungen in diesem Bereich oft deutlich zu hoch gegriffen – eine flüssige Wiedergabe aktueller Spiele ist oftmals mit CPU-Hardware unterhalb der minimalen Anforderungen möglich.

Neben dem Core i7 nennen die Anforderungen mindestens acht Gigabyte RAM und eine GeForce GTX 760, eine Mittelklasse-Grafikkarte aus dem Jahr 2013. Vorausgesetzt wird außerdem eine Internetverbindung zur Aktivierung des Spiels.

Empfohlen wird mehr GPU-Leistung

Die Hardware-Empfehlungen weichen von den minimalen Anforderungen nur in einem Punkt ab. Genannt wird hier eine stärkere Grafikkarte mit einer GPU auf dem Leistungsniveau einer GeForce GTX 960. Von Capcom wird außerdem die Nutzung eines Gamepads nahegelegt.

Online-Modus

Dass Capcom einen Online-Modus plant, verraten die Produktseiten des Spiels im PlayStation- und Xbox-Store. Dort werden unter den Eigenschaften des Spiels „Online-Coop“ und „Online-Multiplayer“ für zwei bis drei Spieler aufgeführt. Das lässt verschiedene Möglichkeiten offen: Eine gemeinsam spielbare Kampagne ist ebenso denkbar wie ein Horde-Modus oder besondere Herausforderungen.

Devil May Cry 5 wird am 8. März 2019 für Windows-PCs, die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht. Der Titel wird von Campcom durch die Zählung als echter Nachfolger von Devil May Cry 4 präsentiert – ein Seitenhieb auf das nicht bezifferte, umstrittene Reboot von Ninja Theory.

Offizielle Systemanforderungen für Devil May Cry 5
Minimal Empfohlen
Betriebssystem Windows 7 oder neuer (64 Bit)
Prozessor Intel Core i7-4770
Arbeitsspeicher 8 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GeForce GTX 760 Nvidia GeForce GTX 960
HDD 35 GB