LG V40 ThinQ: Smartphone mit fünf Kameras und 6,4-Zoll-Display

Nicolas La Rocco 91 Kommentare
LG V40 ThinQ: Smartphone mit fünf Kameras und 6,4-Zoll-Display
Bild: LG

Mit dem V40 ThinQ schickt LG Ende Oktober ein Smartphone mit insgesamt fünf Kameras ins Rennen. Auf der Rückseite gibt es drei Linsen, für Selfies sind zwei verantwortlich. Zudem sollen das 6,4 Zoll große OLED-Display und der Snapdragon 845 dem High-End-Segment gerecht werden. Nicht ins Bild passt dabei das alte Android.

Das V40 ThinQ als neues Herbst-Flaggschiff von LG ist erstmals mit fünf Kameras ausgestattet. Die bisher angebotene Dual-Kamera aus Standard-Weitwinkel und Super-Weitwinkel wird für das neue Smartphone um ein Teleobjektiv mit Zweifachzoom erweitert. Das rückseitige Kamerasystem deckt somit Sichtfelder von wahlweise 45, 78 oder 107 Grad ab. Auf der Vorderseite geht LG ähnlich vor, belässt es hier jedoch bei zwei Linsen: ein Standard-Weitwinkel mit 80 Grad und ein Super-Weitwinkel mit 90 Grad. Mit der Hauptkamera lässt sich wahlweise ein „Triple Shot“ aufnehmen, der Bilder aller drei Linsen zu einem kurzen Videoclip für soziale Netzwerke vereint.

Größere Pixel für bessere Bildqualität

Die Bildqualität der Hauptkamera will LG über 40 Prozent größere Pixel verbessert haben, dennoch sollen die Abmessungen des gesamten Sensors nur um 18 Prozent gestiegen sein. Die f/1.5-Optik der Hauptkamera soll im Vergleich zum V30 (Test) den Bokeh-Effekt verstärken, die Auslösezeit halbieren und schnellere Serienaufnahmen ermöglichen. Ein neuer Autofokus per Phasenvergleich mit doppelter Anzahl Fokus-Pixel arbeitet laut LG 50 Prozent schneller als beim V30. Ein neuer HDR-Modus soll zudem für eine ausgewogenere Ausleuchtung unterschiedlich heller Bildbereiche sorgen.

Das 6,4 Zoll große OLED-Display mit Notch ist das bisher größte in einem LG-Smartphone. Es bietet mit 1.440 × 3.120 Bildpunkten dieselbe Auflösung wie das im Frühjahr vorgestellte G7 ThinQ (Test). Von diesem Smartphone erbt das V40 ThinQ zudem den Prozessor, Qualcomms Snapdragon 845 mit acht Kryo-385-Kernen aus der zweiten Generation von Samsungs 10-nm-Fertigung. Der Chip stellt neben CPU und GPU auch Gigabit-LTE, Bluetooth 5.0 und aktuelle Ortungsdienste.

Marktstart in zwei Wochen mit Android Oreo

LG plant vom V40 ThinQ Varianten mit 64 GB und 128 GB Speicher, allerdings stehen derzeit noch regionale Ankündigungen aus, sodass noch nicht bekannt ist, was das Gerät in Deutschland kosten und ob es überhaupt hierzulande auf den Markt kommen wird. Die heute Ankündigung galt primär dem US-Markt, wo das Smartphone je nach Mobilfunkanbieter zwischen 900 und 980 US-Dollar vor Steuer kostet. Es soll in den USA ab dem 18. Oktober verfügbar sein und wird noch mit Android 8.1 Oreo ausgeliefert, obwohl Android 9 Pie seit bereits zwei Monaten fertig ist.

LG V40 ThinQ LG V30 LG G7 ThinQ
Software:
(bei Erscheinen)
Android 8.1 Android 7.1 Android 8.0
Display: 6,40 Zoll
1.440 × 3.120, 537 ppi
POLED, HDR, Gorilla Glass 5
6,00 Zoll
1.440 × 2.880, 537 ppi
POLED, HDR, Gorilla Glass 5
6,10 Zoll
1.440 × 3.120, 563 ppi
IPS, HDR, Gorilla Glass 5
Bedienung: Touch, Fingerabdrucksensor, Status-LED Touch, Fingerabdrucksensor, Gesichtsscanner, Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 845
4 × Kryo 385, 2,80 GHz
4 × Kryo 385, 1,80 GHz
10 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 835
4 × Kryo 280, 2,45 GHz
4 × Kryo 280, 1,90 GHz
10 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 845
4 × Kryo 385, 2,80 GHz
4 × Kryo 385, 1,80 GHz
10 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 630
710 MHz
Adreno 540
710 MHz
Adreno 630
710 MHz
RAM: 6.144 MB
LPDDR4X
4.096 MB
LPDDR4
4.096 MB
LPDDR4X
Speicher: 64 / 128 GB (+microSD) 64 / 128 GB (+microSD) 64 GB (+microSD)
Kamera: 12,0 MP, 2160p
LED, f/1,5, AF, OIS
16,0 MP, 2160p
LED, f/1,6, AF, OIS
16,0 MP, 2160p
LED, f/1,6, AF
Sekundär-Kamera: 16,0 MP, f/1,9, AF 13,0 MP, f/1,9, AF 16,0 MP, f/1,9, AF
Tertiär-Kamera: 12,0 MP, f/2,4, AF Nein
Quartär-Kamera: Nein
Frontkamera: 8,0 MP, 1080p
f/1,9
5,0 MP, 1080p
f/2,2
8,0 MP, 1080p
f/1,9
Sekundär-Frontkamera: 5,0 MP, f/2,2 Nein
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced Pro
↓1.200 ↑150 Mbit/s
Advanced Pro
↓1.000 ↑150 Mbit/s
Advanced Pro
↓1.200 ↑150 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 5.0 LE
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo
Weitere Standards: USB 2.0 Typ C, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM
Akku: 3.300 mAh (12,50 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
3.000 mAh
fest verbaut, kabelloses Laden
Größe (B×H×T): 75,8 × 158,7 × 7,70 mm 75,4 × 151,7 × 7,30 mm 71,9 × 153,2 × 7,90 mm
Schutzart: IP68 + MIL-STD-810G
Gewicht: 169 g 158 g 162 g
Preis: ab 390 € / – ab 400 €