Red Dead Redemption 2: Rockstar zeigt Kampfsystem und First-Person-Ansicht

 Notiz
Mahir Kulalic 69 Kommentare
Red Dead Redemption 2: Rockstar zeigt Kampfsystem und First-Person-Ansicht
Bild: Rockstar

Anfang August zeigte Rockstar Games einen Gameplay-Trailer für Red Dead Redemption 2, nun folgt der zweite Teil, der zusätzlichen Einblick in die Welt des Open-World-Spiels gibt. Gezeigt werden die Möglichkeiten der offenen Spielwelt sowie das Gameplay im Kampf.

Viele Optionen werden angerissen und nicht genauer beleuchtet, geben aber einen Einblick in die Freiheit des Titels. Rockstar erwähnt den Einfluss von Entscheidungen während des Spiels, freie Wahl bei Kleidung, Ausrüstung, Körperpflege und Partnerschaft. Aktivitäten können selbstständig gewählt werden und es werden verschiedene Mini-Spiele und Erkundung gezeigt.

Zudem verspricht Rockstar, dass sich NPCs an die eigenen Entscheidungen erinnern. Optional kann das Spiel auch aus der First-Person-Perspektive gespielt werden. Das überarbeitete Kampfsystem erlaubt es Spielern, die Zeit zu verlangsamen, mehrere Gegner gleichzeitig anzuvisieren und Schwachpunkte beim Gegner zu erkennen.

Red Dead Redemption 2 erscheint am 26. Oktober für PlayStation 4 und Xbox One. Ob eine PC-Version erscheint, ist noch nicht ersichtlich – weder eine Bestätigung noch ein Dementi lässt sich Rockstar aktuell entlocken. Der erste Teil ist bisher nicht für den PC erschienen.