Thermaltake View 23 TG ARGB: Eine Front wie das alte Windows-Logo

Max Doll 27 Kommentare
Thermaltake View 23 TG ARGB: Eine Front wie das alte Windows-Logo
Bild: Thermaltake

Eine Wellenform an der Vorderseite, das mit seinem sanften Schwung an das Windows-Logo des letzten Jahrtausends erinnert, verschafft dem Thermaltake View 23 ein eigenständiges Profil. Abseits der Gestaltung bietet der Midi-Tower nichts, was es nicht anderswo ebenfalls gibt.

Das gebogene Element an der Front ist vor den Lüftern durchsichtig gestaltet, um deren LEDs in Szene zu setzen. Da eine solche Form kostenintensiv aus Glas zu fertigen ist, setzt Thermaltake hier Acryl ein, aus Glas besteht lediglich das Seitenteil. Gesteuert werden die Dioden mit einem integrierten Controller, der entweder über ein RGB-Mainboard von ASRock, Asus, Gigabyte oder MSI sowie alternativ über einen Button am I/O-Panel angesprochen wird. Bei letzterer Option stehen allerdings lediglich vorgefertigte Farben und Leuchtmodi zu Wahl.

Festplatte mit Fragezeichen

Im Inneren hält das Gehäuse nichts Neues bereit. Unter einer Blende sitzen Netzteil und ein HDD-Käfig (2 × 2,5/3,5"), hinter dem Mainboard-Tray kann ein 2,5"-Laufwerk platziert werden. Sollen dem Betrachter 2,5"-Festplatten präsentiert werden, stehen auf Blende zwei weitere Montagepositionen zur Verfügung. Wo das vierte im Datenblatt erwähnte 2,5"-Laufwerk verstaut wird, geht aus der Produktbeschreibung nicht hervor.

CPU-Kühlern und Grafikkarten macht das Gehäuse keine Einschränkungen. Zur Kühlung dieser Komponenten sieht Thermaltake drei beleuchtete 120-mm-Lüfter in der Front sowie einen weiteren, unbeleuchteten Lüfter im Heck vor. Ein weiterer 140- oder zwei 120-mm-Lüfter können unter dem Deckel nachgerüstet werden.

Weitere Einbaumöglichkeiten bestehen auf der Blende sowie am Mainboard-Tray. Hier kann wie bei Gehäusen von In Win ein 240-mm-Radiator eingesetzt werden. In diesem Fall werden Grafikkarten auf eine Länge von 260 mm limitiert. Maximal lässt sich ein flacher 360-mm-Radiator in der Front nutzen. An Boden und Deckel finden sich zudem Staubfilter.

Preis und Verfügbarkeit

Wann und zu welchem Preis das View 23 TG im Handel erhältlich sein wird, hat Thermaltake noch nicht bekanntgegeben.

Thermaltake View 23 Tempered Glass ARGB
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 441 × 203 × 466 mm (41,72 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Glas
Nettogewicht: 6,25 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, HD-Audio
Einschübe: 2 × 3,5"/2,5" (intern)
4 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (3 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 1 × 140 mm oder 2 × 120 mm (optional)
Seitenteil rechts: 2 × 120 mm (optional)
Innenraum: 2 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Netzteil, Seitenteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 170 mm
GPU: 366 mm
Netzteil: 170 mm
Preis: