Bethesda: Spott für 276 $ teure Fallout-Lederjacke Notiz

Max Doll 78 Kommentare
Bethesda: Spott für 276 $ teure Fallout-Lederjacke
Bild: Bethesda

Bethesda bietet Fallout-Fans eine Lederjacke für 276 US-Dollar an, die den Stil der Bunker-Anzüge aufgreift. Dafür erntet der Publisher erneut reichlich Spott: Spielern ist die teure Sammleredition von Fallout 76 noch frisch im Gedächtnis, die statt der versprochenen Stoff- nur eine billige Kunststofftasche enthielt.

Beiträge unter der Twitter-Ankündigung nehmen nun den frappierenden Unterschied zwischen Ankündigung und Realität bei Auslieferung der Stofftaschen aufs Korn.

Bloßgestellt wird zudem das Marketing des Herstellers: Unter dem Bild einer blauen Plastiktüte mit Fallout-76-Logo notiert ein Nutzer im Stil der Bethesda-PR-Abteilung, dass sich „manche Gegenstände nach der Produktion leicht verändert haben“ und fügt an: „Seid versichert, dass es sich um die beste Qualität handelt, die ihr auch verdient“.

Nicht zuletzt zielen Nutzer auf die „Umdeutung“ des Materials. Bilder blauer Kunststoffplanen werden als „echtes Bethesda-Leder“ angepriesen, eine Spielerin zeigt sich gar in eine Ikea-Tüte gehüllt und kommentiert sarkastisch: „Werde so großartig aussehen...“. Andere Bilder zeigen Fans in Hoodies und Stoffpullovern – „habe meine Jacke heute bekommen“, schreibt „Blake NeverYouMind“ unter sein Bild.