Phanteks Enthoo Luxe 2: High-End-Prototyp aus Enthoo Primo und Enthoo Elite

Frank Hüber 10 Kommentare
Phanteks Enthoo Luxe 2: High-End-Prototyp aus Enthoo Primo und Enthoo Elite

Zur CES 2019 zeigt Phanteks mit dem Enthoo Luxe 2 einen Gehäuse-Prototypen, der als Nachfolger des Enthoo Luxe eine Mischung aus dem Enthoo Primo und Enthoo Elite darstellt. Obwohl das Gehäuse offiziell der Nachfolger des Enthoo Luxe ist, wurde es komplett neu entwickelt und bietet Wasserkühlungen viele Optionen und viel Platz.

4 Radiatoren, zwei Systeme, 12 3,5-Zoll-HDDs

Im Prototyp können problemlos zwei 480-mm-Radiotoren und zwei 360-mm-Radiatoren gleichzeitig verbaut werden. So lassen sich selbst für zwei Systeme, die im Enthoo Luxe 2 verbaut werden können, getrennte Wasserkühlungen realisieren. Auch zwei Netzteile, um die beiden Systeme getrennt voneinander zu verbauen, können untergebracht werden. Das I/O-Panel an der Vorderseite ist unter der Abdeckung deshalb gleich doppelt vorhanden, jeweils für eines der intern verbauten Systeme. Wer vor allem Speicherplatz benötigt, kann im Enthoo Luxe 2 hingegen bis zu 12 3,5-Zoll-Festplatten einbauen.

Auch beim Enthoo Luxe 2 kommt Stoff zum Einsatz

An den Lüftungsschlitzen an der Vorder- und Oberseite findet sich derzeit das gleiche Mesh-Gitter aus Stoff, wie Phanteks es auch beim neuen Eclipse P600s einsetzt. Auch die Gummidichtungen an den Seitenwänden finden sich wieder. Bei den ausgestellten Gehäusen handelte es sich aber in der Tat noch um sehr frühe Prototypen, die keine perfekte Verarbeitung aufwiesen und bei denen sich beispielsweise die Abdeckung der I/O-Panels noch nicht ohne Weiteres öffnen ließ. Änderungen an Details sind deshalb bis zum Marktstart durchaus noch möglich.

Während die eine Gehäuseseite mit einem Sichtfenster versehen ist, bietet auch die andere Optionen für Beleuchtungseffekte. So lassen LED-Lüfter die Lufteinlässe leuchten und ein kleines Sichtfenster vor den SSD-Halterungen an der Mainboard-Rückseite ermöglicht den dekorativen Einsatz von beleuchteten SSDs.

Preis und Verfügbarkeit

Das Phanteks Enthoo Luxe 2 wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2019 zu einem Preis von 190 Euro verfügbar sein.