System­anforder­ungen: Manga-Schlägerei Jump Force will 8 Threads und GTX 1060

Fabian Vecellio del Monego 40 Kommentare
System­anforder­ungen: Manga-Schlägerei Jump Force will 8 Threads und GTX 1060
Bild: Bandai Namco

Bandai Namco hat via Steam die offiziellen Systemanforderungen des Manga-Prügelspiels Jump Force bekannt gegeben. Das bereits nächste Woche erscheinende Beat 'em Up enthält 40 Figuren verschiedener Manga-Serien und verlangt zumindest in der empfohlenen Konfiguration nach mindestens acht Threads und Mittelklasse-Grafikkarten.

Von AMD Radeon HD 7950 bis Nvidia GTX 1060

Minimal nennt Bandai Namco die 2014 erschienene APU AMD A10-7850K als Prozessor; die exotische Angabe ist mit dem bereits 2011 veröffentlichten Intel Core i5-2300 vergleichbar. Neben vier GByte Arbeitsspeicher verlangt Jump Force zudem mindestens eine AMD Radeon HD 7950 oder eine Nvidia GeForce GTX 660 Ti, letztere in der Variante mit drei GByte Videospeicher, die die HD 7950 nativ bietet. Darüber hinaus nennt der Publisher 17 GByte freien Speicherplatz auf der Festplatte und ein 64-Bit-Betriebssystem als Voraussetzungen.

Mit mindestens acht Threads verlangt Jump Force im Rahmen der empfohlenen Spezifikationen mit AMDs Ryzen 5 1400 und Intels Core i7-6700 indes einen moderneren Prozessor, dem 8 GByte Arbeitsspeicher zur Seite stehen sollten. Die Anforderung an den Grafikspeicher wachsen um ein GByte auf vier GByte VRAM, die Bandai Namco einer Radeon R9 Fury oder einer GTX 1060 zuordnet. Dabei geht der Publisher zwar nicht auf den Speicherausbau des Nvidia-Grafikbeschleunigers ein, die vier GByte HBM-Videospeicher der R9 Fury implizieren jedoch die mit sechs GByte GDDR5-VRAM bestückte Variante der GTX 1060.

Offizielle Systemanforderungen für Jump Force
Minimal Empfohlen
Prozessor AMD A10-7850K
Intel Core i5-2300
AMD Ryzen 5 1400
Intel Core i7-6700
Arbeitsspeicher 4 GByte RAM 8 GByte RAM
Grafikkarte AMD Radeon HD 7950
Nvidia GeForce GTX 660 Ti
AMD Radeon R9 Fury
Nvidia GeForce GTX 1060
Videospeicher 3 GByte VRAM 4 GByte VRAM
Betriebssystem Microsoft Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10 (jeweils 64-Bit); DirectX 11
Speicherplatz 17 GByte

Das von Spike Chunsoft entwickelte Jump Force erscheint bereits am 15. Februar 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.