Exklusiv im Epic Store: MechWarrior 5 wechselt die Verkaufsplattform

Max Doll 469 Kommentare
Exklusiv im Epic Store: MechWarrior 5 wechselt die Verkaufsplattform
Bild: Piranha Games

Epic Games sichert sich ein weiteres Spiel als Lockmittel für die digitalen Verkaufsräume. Nächstes Aushängeschild ist die Fortsetzung der MechWarrior-Serie, die bei nochmals verzögertem Erscheinen bei Epic Games verkauft wird.

Veröffentlicht wird MechWarrior 5 nun am 10. Dezember 2019, um genug Zeit für die Übersetzung, Marketing und letzte Optimierungen zu haben. Aus dieser Verzögerung heraus wird die Entscheidung für die Verkaufsplattform begründet. Epic Games, schreiben die Entwickler, habe dem Studio die Möglichkeit gegeben, den Erscheinungstermin noch einmal nach hinten zu legen; die finanzielle Unterstützung wird offen als Basis dafür genannt. Sie soll den genannten Punkten zu Gute kommen und die Qualität „beträchtlich“ verbessern. Darüber hinaus versprechen sich die Entwickler größere Aufmerksamkeit für ihr Spiel, da in Epics Store weniger große Konkurrenz vertreten ist.

Wie bei anderen Titeln hat sich der Anbieter das Spiel aber nicht dauerhaft exklusiv gesichert, sondern nur für einen Zeitraum von zwölf Monaten eingekauft, danach ist ein Erwerb in anderen Shops – in den Worten der Entwickler „höchstwahrscheinlich“ möglich. Da Vorbestellern in den FAQ ein Steam-Aktivierungsschlüssel versprochen wurde, bietet Piranha Games Kunden, die mit der Entscheidung unzufrieden sind, bis zum 1. September die Rückerstattung des Kaufpreises an. Ob Bonus-Inhalte für MechWarrior Online bereits eingelöst wurden, spielt dafür keine Rolle. Flankenschutz erhalten Entwickler dafür von Epic Games; der Publisher hatte angekündigt, die Kosten für die Erstattungen bei Exklusivdeals zu übernehmen.

Minimale Systemanforderungen niedrig

Geäußert haben sich die Entwickler außerdem zu den angestrebten Systemanforderungen. Diese fallen moderat aus: Nach aktuellem Stand sollen ein Prozessor mit zwei Rechenkernen, vier Gigabyte RAM und eine Grafikkarte im Leistungsbereich der Einstiegsklasse zum Spielen ausreichen. Auf der Festplatte belegt das Spiel wie alle jüngeren Titel aber viel Platz: 80 Gigabyte müssen es sein.

Angestrebte Systemanforderungen für MechWarrior 5
Minimal
Prozessor Intel Core i3-7100 oder vergleichbar
Arbeitsspeicher 4 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GeForce GTX 770 oder vergleichbar
Speicherplatz 80 GB
Betriebssystem Microsoft Windows 7, 8.1 oder 10 (jeweils 64 Bit)