Cronos 610S, 710S & 750: Abkoncore verkauft Glas und RGB für unter 50 Euro

Max Doll 20 Kommentare
Cronos 610S, 710S & 750: Abkoncore verkauft Glas und RGB für unter 50 Euro
Bild: Abkoncore

Auf das bereits breit aufgestellte Marktdebüt vor sechs Wochen lässt Abkoncore drei weitere Gehäuse folgen. Mit den Midi-Towern konzentriert sich der Hersteller auf das untere Preissegment: Alle Modelle kosten weniger als 50 Euro. RGB-LEDs und Glas-Seitenteile sind trotzdem vorhanden.

Entgegen dem beliebten Trend, das gleiche Chassis mit unterschiedlichen Fronten oder Kunststoff-Anbauten in verschiedene Modelle zu verwandeln, unterscheiden sich die Modelle Cronos 610S, 710S und 750 auch bezüglich ihres Innenlebens. Gleich ist lediglich der grundsätzliche Aufbau: Netzteil und ein HDD-Käfig werden am Boden unter einer Blende verstaut, zusätzliche 2,5"-Festplatten hinter dem Mainboard-Tray.

Einen HDD-Käfig mit entnehmbaren Einschüben besitzen aber lediglich das Cronos 610S und 710S, das 710S und 750 enthalten darüber hinaus Trays für die 2,5"-HDDs. In allen anderen Fällen werden die Datenträger direkt mit dem Gehäuse verschraubt. Einschränkungen für Komponenten gibt es lediglich im Falle des Cronos 750, das CPU-Kühlern nur 158 Millimeter Luft in der Höhe lässt. Dies schließt einige Tower-Kühler vom Einbau aus.

Anschlüsse und Kühlung

Unterschiedlich fällt die Ausstattung auch am I/O-Panel aus. Einen USB-3.0-Port besitzen Cronos 610S und 750, das 710S kommt auf zwei der blau kodierten Ports. Zusätzlich verbaut Abkoncore HD-Audio- und zwei USB-2.0-Anschlüsse mit Ausnahme des Cronos 750, das laut Datenblatt mit älteren, langsamen USB-1.1-Ports Vorlieb nehmen muss.

Zur Serienausstattung der Midi-Tower gehört stets ein 120-mm-Lüfter im Heck, der nur beim Cronos 610S unbeleuchtet ist. Das Modell, das als einziges nur ein Acryl-Seitenfenster besitzt, verfügt aber wie das Cronos 710S über einen LED-Streifen an der Vorderseite. Weitere Lüfter können bei allen Modellen an der Vorderseite, unter dem Deckel sowie auf der Netzteil-Abdeckung befestigt werden. Größe und Anzahl der Lüfter unterscheiden sich von Gehäuse zu Gehäuse.

Preis und Verfügbarkeit

Alle Gehäuse sind bereits im Handel ab Lager verfügbar. Das Abkoncore Cronos 610S wird ab rund 45 Euro angeboten, das Cronos 710S ab 48 Euro und das Cronos 750 ab rund 40 Euro.

Abkoncore Cronos 610S Abkoncore Cronos 710S Abkoncore Cronos 750
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 455 × 216 × 470 mm (46,19 Liter)
Seitenfenster
455 × 214 × 500 mm (48,69 Liter)
Seitenfenster
410 × 210 × 463 mm (39,86 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Acryl Kunststoff, Stahl, Glas
Nettogewicht: ? 7,50 kg 5,60 kg
I/O-Ports: 1 × USB 3.0, 2 × USB 2.0, HD-Audio, RGB-Beleuchtung 2 × USB 3.0, 2 × USB 2.0, HD-Audio, RGB-Beleuchtung 1 × USB 3.0, 2 × USB 2.0, HD-Audio, RGB-Beleuchtung
Einschübe: 2 × 3,5"/2,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
2 × 3,5"/2,5" (intern)
5 × 2,5" (intern)
1 × 3,5"/2,5" (intern)
1 × 3,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Heck: 1 × 140/120 mm (1 × 140 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140/120 mm (optional)
Innenraum: 2 × 120 mm (optional)
Front: 3 × 120 mm (optional)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140/120 mm (optional)
Innenraum: 2 × 120 mm (optional)
Front: 2 × 140/120 mm (optional)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140/120 mm (optional)
Innenraum: 2 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 180 mm
GPU: 395 mm
Netzteil: 210 mm
CPU-Kühler: 165 mm
GPU: 390 mm
Netzteil: 205 mm
CPU-Kühler: 158 mm
GPU: 330 mm
Netzteil: 220 mm
Preis: ab 38 € ab 41 € ab 35 €