System Shock 2: Enhanced Edition des Klassikers ist in Arbeit

Max Doll 19 Kommentare
System Shock 2: Enhanced Edition des Klassikers ist in Arbeit

Die Nightdive Studios arbeiten nicht nur an einer Fortsetzung der System-Shock-Reihe, sondern parallel auch an einer modernisierten Version des zweiten und bislang letzten Spiels der Serie. Wie Im Falle der Enhanced Edition von System Shock 1 soll auch dessen Nachfolger behutsam modernisiert werden.

Auf Basis des Quellcodes entsteht eine verbesserte Version von System Shock 2 mit Hilfe der KEX-Engine, die schon den Unterbau für die überarbeiteten Varianten von Blood, Turok und Forsaken bildet. Die Bemühungen konzentrieren sich hauptsächlich auf die Funktionsfähigkeit des Co-Op-Mehrspieler-Modus, kündigten die Entwickler gegenüber Rock, Paper, Shotgun an. Zu erwarten sind zudem wie bei System Shock 1 höher aufgelöste Texturen. Erscheinen soll die Enhanced Edition „bald“.

System Shock 2 lässt Spieler auf einem Raumschiff erwachen, dessen Besatzung zu Cyborg-Zombies umgebaut wurde. Dabei kombiniert der Titel Shooter-Gameplay mit Rollenspiel-Elementen, die Gameplay-Möglichkeiten bestimmen, und ist in dieser Hinsicht einer der Pioniere des Genres, der spätere Hits wie BioShock und Prey (2017) inspiriert hat. Spielen lässt sich System Shock 2 (Test) auch in seiner Urform mit Textur-Mods noch heute gut.