Razer Hammerhead: Kabellose In-Ears mit nied­riger Latenz im AirPods-Design

Frank Hüber 31 Kommentare
Razer Hammerhead: Kabellose In-Ears mit nied­riger Latenz im AirPods-Design
Bild: Razer

Mit den „Hammerhead True Wireless Earbuds“ bringt Razer kabellose Ohrhörer im AirPods-Design, die Dank Bluetooth 5.0 eine niedrige Latenz und hohe Audioqualität bieten sollen. Razer sieht den Einsatzzweck deshalb nicht nur auf Musik beschränkt, sondern auch beim Spielen.

Die Bluetooth-5.0-Verbindung soll die Latenz im Gaming-Modus auf 60 ms reduzieren. Welche Auswirkungen er darüber hinaus hat, beispielsweise auf die Akkulaufzeit, und warum er nicht immer aktiviert zu sein scheint, ist noch unklar.

3 Stunden Akkulaufzeit und USB-C für das Ladecase

Die Akkulaufzeit gibt Razer mit 3 Stunden an, was im Vergleich zur Konkurrenz vergleichsweise kurz ist, da diese inzwischen meistens 5 Stunden bieten. Das mitgelieferte Ladecase verlängert die Akkulaufzeit auf insgesamt rund 15 Stunden, wobei eine Ladung der 275-mAh-Akkus rund 1,5 Stunden dauern soll. Das Ladecase selbst wird über USB-C aufgeladen. Wie bei derartigen TWS-Earbuds inzwischen üblich, aktivieren sie sich automatisch, wenn man sie aus dem Ladecase nimmt und verbinden sich mit dem Smartphone. Die Hammerhead True Wireless Earbuds sind nach IPX4 gegen Feuchtigkeit und Spritzwasser zertifiziert – wasserdicht und somit auch gegen zeitweiliges Untertauchen geschützt sind sie nicht (ab IPX7). Für einen festen Sitz liefert Razer ein Paar Silikonhüllen für die Ohrhörer mit.

Für den Sound sorgt ein dynamischer 13-mm-Treiber mit einem Frequenzgang von 20 Hz bis 20 kHz. Die Impedanz liegt bei 32 Ohm und den Kennschalldruck gibt Razer mit 91 dB bei einer Frequenz von 1 kHz an. Ein omnidirektionales Mikrofon ermöglicht die Telefonie direkt über die Ohrhörer. Es deckt einen Frequenzgang von 300 Hz bis 5 kHz ab. Die Steuerung der Medienwiedergabe, Telefonie und des Sprachassistenten erfolgt über ein Touchfeld am Ohrhörer. Das Anpassen der Lautstärke ist über die Kopfhörer allerdings nicht möglich.

Einstellungen und Updates über Smartphone-App

Die Kopplung mit dem Smartphone übernimmt eine App von Razer, in der auch Einstellungen zur Steuerung vorgenommen und Software-Updates auf die Hammerhead True Wireless Earbuds übertragen werden. Zudem kann die Unterstützung für den Sprachassistenten des Smartphones konfiguriert werden.

Die Hammerhead True Wireless Earbuds sind „ab sofort“ zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 119,99 Euro verfügbar. Die Produktseite nennt eine Auslieferung ab Mitte November.