GPU-Gerüchte: AMDs Navi 12 bekommt anscheinend nativ 36 CUs

Volker Rißka 74 Kommentare
GPU-Gerüchte: AMDs Navi 12 bekommt anscheinend nativ 36 CUs

Zwischen Navi 10 und Navi 14 ist noch Platz – und die Radeon RX 5600 XT steht bereits vor der Tür. Anscheinend hat AMD für diese Lösung mit Navi 12 wirklich noch einen zusätzlichen GPU-Die aufgelegt und nicht nur den Chip der 5700 XT kastriert. 36 CUs sollen der Vollausbau sein, die Taktraten sind jedoch sehr niedrig.

Exakt das hatten die Gerüchte für die RX 5600 XT bereits besagt, die in Form der ASRock-Lösung publik wurden. Der Chip würde demnach mit sehr geringem Basistakt von knapp über 1.200 MHz arbeiten, die jetzt erneut aufgetauchten knapp 1.150 MHz passen ins Bild.

Weniger CUs, dazu ein kleineres Speicherinterface und einige andere Anpassungen beim Design könnten am Ende einige Quadratmillimeter Platz pro Chip einsparen, sodass sich einige mehr von einem 300-mm-Wafer ziehen lassen. Da die 7-nm-Fertigung von TSMC sehr gut ausgelastet ist, erhöht es auf lange Sicht die Ausbeute für AMD, wenngleich die Auftaktkosten mit einem neuen Chip erst einmal etwas höher liegen.