CES 2020

Lamborghini: Huracán EVO kann über Amazon Alexa bedient werden

Frank Hüber 65 Kommentare
Lamborghini: Huracán EVO kann über Amazon Alexa bedient werden
Bild: Lamborghini

Lamborghini integriert als erster Automobilhersteller zur CES 2020 Amazon Alexa zur Steuerung der Bordfunktionen des Fahrzeugs. Den Anfang wird die Modellreihe Huracán EVO 2020 machen, bei der so Befehle wie „Alexa, mach die Heizung in meinem Huracán EVO an.“ möglich werden.

Über das vernetzte Infotainmentsystem mit digitalen Diensten im Huracán EVO ermöglicht es Lamborghini dem Fahrer, Bordfunktionen wie Klimaanlage, Innenbeleuchtung und Sitzheizung über Amazon Alexa per Sprache zu steuern, zusätzlich zu den üblichen Funktionen von Alexa wie das Initiieren von Telefonanrufen, der Navigation, der Steuerung der Musikwiedergabe oder allgemeiner Anfragen. Auch das Dynamik-Setup des LDVI-Systems (Lamborghini Dinamica Veicolo Integrata) beim EVO mit Allradantrieb kann über die Alexa-Sprachsteuerung angezeigt werden. Sofern der Fahrer weitere vernetzte Geräte einsetzt, etwa zuhause, die über Alexa gesteuert werden können, kann er auch diese aus dem Supersportwagen heraus per Sprache kontrollieren.

Ziel bei der Integration von Alexa war die Zusammenführung von Fahrzeug-Kontrollfunktionen mit den Standardfunktionen von Alexa. Ned Curic, Vizepräsident von Alexa Auto bei Amazon, sieht in der Umsetzung von Lamborghini hingegen die Vision, dass „Alexa zu einem natürlichen, intuitiven Bestandteil des Fahrerlebnisses“ wird, umgesetzt.

Als erster Schritt der strategischen Zusammenarbeit mit Amazon ermöglicht das eigens weiterentwickelte HMI-System (Human Machine Interface) die laufende Aktualisierung der Alexa-Funktionen in Lamborghini-Modellen. Beide Unternehmen arbeiten zudem an der Weiterentwicklung von Innovationen im Bereich der Konnektivität und an der Integration mit Amazon Web Services (AWS), so Lamborghini.

Die Alexa-Option wird im Laufe des Jahres 2020 für die gesamten Huracán-EVO-Modellreihe, einschließlich RWD, erhältlich sein. Der 2019 als Coupé und Spyder vorgestellte Huracán EVO mit 5,2 Liter großem V10-Saugmotor und 640 PS stellt die neueste Generation des Allrad-Supersportwagenmodells von Lamborghini dar. Das neue Huracán EVO Coupé mit Hinterradantrieb (RWD) wird im Frühjahr 2020 ausgeliefert.