Fallout 76: Wastelanders: Postapokalypse geht am 7. April in die nächste Runde

Sven Bauduin 46 Kommentare
Fallout 76: Wastelanders: Postapokalypse geht am 7. April in die nächste Runde
Bild: Bethesda

Bethesda hat zusammen mit dem neusten Trailer der Erweiterung „Wastelanders“ zu Fallout 76 (Test) auch den offiziellen Releasetermin am 7. April 2020 bekanntgegeben. Das große Content-Update für das postapokalyptische Actionspiel erscheint demnach zeitgleich auf Bethesda.net, Xbox One, PlayStation 4 und erstmals auf Steam.

Mit Mikrotransaktionen – welche die Pay-to-Win Grenzen ausloten­ –, der Bezahlung per Abo für private Server sowie schimmelnden Merchandise-Helmen und äußerst schwachen Verkaufszahlen, hatte Fallout 76 bislang keinen guten Stand.

Der offizielle Trailer zu Fallout 76: Wastelanders gibt nun einen Vorgeschmack auf die kommende Erweiterung: