Wonderful 101: Remaster ist für Switch, PC und PS4 finanziert

Max Doll 17 Kommentare
Wonderful 101: Remaster ist für Switch, PC und PS4 finanziert
Bild: Platinum Games

Platinum Games möchte das für Nintendos Wii U entwickelte Superhelden-Actionspiel Wonderful 101 überarbeiten und auf neue Plattformen bringen. Eine zu diesem Zweck gestartete Kickstarter-Kampagne hat in weniger als 24 Stunden fast eine Million Euro eingespielt und die Portierung auf die Switch, die PS4 und den PC gesichert.

Letztere Plattformen waren schon Zusatzziele die mit einer Summe von rund 455.000 Euro realisiert wurden, nur für die Switch-Umsetzung wurden gar lediglich knapp 45.000 Euro angesetzt und so stand diese nie in Gefahr zu scheitern. Mit der Kampagne verfolgen die Entwickler demnach eher das Ziel, das Interesse zu testen und Vorbestellungen zu generieren. Gemessen am schnellen Erfolg ist das groß, zumal das Spiel auf Metacritic eine Nutzerwertung von 8.6/10 genießt.

Angeboten werden unzählige Versionen des Spiels
Angeboten werden unzählige Versionen des Spiels (Bild: Platinum Games)

Auf diese Absicht deutet neben den Social-Media-Stretch-Goals auch eine hohe Anzahl verschiedener Versionen des Spiels hin, die in bester Publisher-Manier eine umfangreiche wer-bekommt-was-Tabelle notwendig machen. Auch die nahende Fertigstellung unterstreicht dies: Unterstützer der Kampagne erhalten das fertige Spiel voraussichtlich im April 2020 ab einem Beitrag von rund 33 Euro auf ihrer Wunschkonsole oder Steam – mit der Umsetzung müssen die Entwickler schon längst begonnen haben. Dies senkt allerdings auch das Risiko für Unterstützer.

Kommt weiteres Geld zusammen, wird sogar ein weiteres Spiel versprochen. Ab einer Summe von 1,36 Millionen Euro will Platinum Games einen 2D-Sidescroller entwickeln, für 1,61 Millionen Euro wird der Soundtrack überarbeitet. Die Portierung auf weitere Plattformen ist zunächst nicht geplant, wird aber bei ausreichend großem Erfolg in Aussicht gestellt.

Begründet wird die Kampagne mit dem Wunsch, eigene Spiele selbst herauszubringen, was die Nutzung einer solchen zur Generierung von Vorbestellungen nicht ausschließt. The Wonderful 101 sei aufgrund der Unterstützung von Nintendo gewählt worden; der Konzern hatte das Spiel exklusiv für die Wii U herausgegeben und nun grünes Licht für weitere Portierungen gegeben. Das jüngst vom chinesischen Spiele-Giganten Tencent erhaltene Kapital werde dabei nicht für die Portierung verwendet, schreiben die Entwickler, entsprechende Pläne seien dem Investment vorausgegangen.

Kern von The Wonderful 101 ist eine Superheldentruppe, die ihre Heimatstadt gegen aggressive Außerirdische verteidigt. Superfähigkeiten nutzen die Helden dabei gemeinsam; je mehr versammelt sind, desto stärkere „Morph“-Fertigkeiten können Spieler einsetzen, um Gegner zu besiegen und Rätsel zu lösen.