Doom Eternal: Finale Systemanforderungen fallen etwas niedriger aus

Max Doll 32 Kommentare
Doom Eternal: Finale Systemanforderungen fallen etwas niedriger aus
Bild: Bethesda

Nachdem schon am Wochenende kurzzeitig Systemanforderungen für das nächste Doom einsehbar waren, hat Bethesda nun teils revidierte und detailliertere Systemanforderungen veröffentlicht. High-End-Hardware wird nur für High-End-Auflösungen und -Ansprüche benötigt.

Die minimalen Anforderungen ändern sich lediglich geringfügig. Sie liegen weiterhin auf dem Niveau der empfohlenen Hardware für den Vorgänger aus dem Jahr 2016. Präzisiert wurden die Anforderungen im Bereich einer GPU. Kommt eine GeForce GTX 1060 zum Einsatz, wird nun das Modell mit 3 GB Videospeicher benötigt. Alternativ reicht eine GTX 1050 Ti oder GTX 1650, bei AMD kommt die R9 280 auf die Liste der Mindestanforderungen. Ein Rechner dieser Geschwindigkeitsklasse soll schnell genug sein, um den Shooter mit einer Auflösung von 1080p bei niedrigen Details und 30 Bildern pro Sekunde zu rendern.

Empfehlungen für 1440p und darüber

Angegeben hat Bethesda außerdem, für welche Detaileinstellungen ein Rechner gemäß empfohlener Spezifikationen geeignet ist. Mit hohen Details sollen dann bei 1440p 60 Bilder pro Sekunde möglich sein. Reicht bei gleichen hohen Einstellungen die 1080p-Auflösung, entlastet das die Grafikkarte: In diesem Fall wird nur eine GeForce GTX 1060 (6 GB) oder eine AMD RX 480 (8 GB) benötigt. Auch eine GeForce GTX 970 reicht für dieses Szenario aus, kann aufgrund ihres Grafikspeichers aber nur die mittlere Texturqualität auf den Bildschirm bringen.

Einfacher wird es, wenn ein Rechner für 2160p mit Ultra-Einstellungen oder 1440p mit 120 Bildern pro Sekunde gewünscht wird. Hier ist gemäß der offiziellen Anforderungen das Schnellste gerade gut genug: Ryzen 7 3700X oder Core i9-9900K und GeForce RTX 2080 Ti gehören zur Leistungsspitze. Lediglich für die alternativ genannte Radeon VII trifft das im Normalfall nicht zu. Ob AMD-GPUs von der Vulkan-API profitieren oder im Falle von Nvidia auch schwächere GPUs reichen, müssen unabhängige Benchmarks zeigen, die ComputerBase kurz nach dem Verkaufsstart des Spiels veröffentlichen wird.

Systemanforderungen für Doom Eternal
Minimal
1080p, 60 FPS, Low Details
Empfohlen
1440p, 60 FPS, Ultra Details
Ultra
2160p, 60 FPS, Ultra Details
1440p, 120 FPS, Ultra-Nightmare
Prozessor AMD Ryzen 3 mit 3,1 GHz
Intel Core i5 mit 3,3 GHz
AMD Ryzen 7 1800X
Intel Core i7-6700K
AMD Ryzen 7 3700X
Intel Core i9-9900K
Arbeitsspeicher 8 GB RAM 16 GB RAM
Grafikkarte AMD Radeon R9 280
AMD Radeon R9 290 (4 GB)
AMD Radeon RX 470
Nvidia GeForce GTX 1050 Ti
Nvidia GeForce GTX 1060 (3 GB)
Nvidia GeForce GTX 1650
AMD Radeon RX Vega 56
Nvidia GeForce GTX 1080
Nvidia GeForce RTX 2060
AMD Radeon VII
Nvidia GeForce RTX 2080 Ti
Speicherplatz 50 GB
Betriebssystem Microsoft Windows 7 (64 Bit) Microsoft Windows 10 (64 Bit)