Motorola: Moto G8 Power Lite bietet 5.000 mAh für 170 Euro

Nicolas La Rocco
69 Kommentare
Motorola: Moto G8 Power Lite bietet 5.000 mAh für 170 Euro
Bild: Motorola

Als viertes Smartphone der Moto-G8-Serie bringt Motorola das Moto G8 Power Lite auf den Markt. Es übernimmt den großen Akku des teureren Moto G8 Power, reduziert die Ausstattung aber in anderen Bereichen und drückt den Preis dadurch auf 170 Euro. Dem Rotstift zum Opfer fallen Betriebssystem, Display SoC, Kamera und USB Typ C.

Für den Akku mit 5.000 mAh gibt Motorola eine Nutzungsdauer von drei Tagen an, wobei das Messverfahren nicht offengelegt wird. Im Detail seien 100 Stunden Musikstreaming, 19 Stunden Videowiedergabe und über 35 Tage Standby-Zeit möglich.

Mitverantwortlich für die langen Laufzeiten dürfte das im Vergleich zum normalen Moto G8 Power in der Auflösung reduzierte Display sein, das auf größeren 6,5 Zoll statt 6,4 Zoll 720 × 1.600 Pixel statt 1.080 × 2.300 Pixel bietet. In der Tropfen-Notch bringt Motorola eine 8-Megapixel-Frontkamera unter.

Dual-SIM trotz Speichererweiterung

Die zweite Veränderungen betrifft das System-on-a-Chip, bei dem Qualcomm für MediaTek weichen muss. Der Helio P35 aus 12-nm-Fertigung mit acht Cortex-A53 ersetzt den Snapdragon 665, wobei RAM und erweiterbarer Speicher mit 4 GB und 64 GB beibehalten werden. Darauf installiert Motorola mit Android 9.0 Pie eine veraltete Version des Google-Betriebssystems. Bei Nutzung einer microSD-Karte geht die Dual-SIM-Option nicht verloren, da insgesamt drei Kartenfächer vorhanden sind.

Motorola Moto G8 Power Lite

Drei ist auch die Anzahl der Kameras, deren Weitwinkel mit 16 Megapixeln arbeitet, aber im Bereich Video auf Full HD statt Ultra HD beschränkt ist. Die zwei weiteren Kameras mit jeweils 2 Megapixeln decken Makroaufnahmen und das Sammeln von Tiefeninformationen für den Bokeh-Effekt bei Porträtaufnahmen ab. Auf der Rückseite ist in Motorolas Batwing-Logo erneut ein Fingerabdrucksensor zum Entsperren integriert.

USB Typ C weicht Micro-USB

Als bisher günstigstes Smartphone der Moto-G8-Serie verzichtet das Moto G8 Power Lite als einziges Modell auf USB Typ C, stattdessen ist ein alter Micro-USB-Anschluss verbaut. Am Kopfende bringt Motorola einen 3,5-mm-Klinkenanschluss unter.

Marktstart steht unmittelbar bevor

Das Moto G8 Power Lite soll ab dem zweiten Jahresquartal und damit ab sofort zum unverbindlichen Preis von 169,99 Euro in den Farben Blau und Türkis in den deutschen Markt starten. In den Preisvergleich ist es bereits in der Dual-SIM-Variante in beiden Farben aufgenommen worden, aber von noch bisher keinem Händler gelistet.

Motorola Moto G8 Power Lite
Motorola Moto G8 Power
Software:
(bei Erscheinen)
Android 9.0 Android 10.0
Display: 6,50 Zoll
720 × 1.600, 270 ppi
IPS
6,40 Zoll
1.080 × 2.300, 397 ppi
IPS
Bedienung: Touch, Fingerabdrucksensor Touch, Fingerabdrucksensor, Gesichtsscanner
SoC: MediaTek Helio P35
8 × Cortex-A53, 2,30 GHz
12 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 665
4 × Kryo 260 Gold, 2,00 GHz
4 × Kryo 260 Silver, 1,80 GHz
11 nm, 64-Bit
GPU: PowerVR GE8320
680 MHz
Adreno 610
RAM: 4.096 MB
LPDDR4X
Speicher: 64 GB (erweiterbar)
1. Kamera: 16,0 MP, 1080p
LED, f/2,0, AF
16,0 MP, 2160p
LED, f/1,7, AF
2. Kamera: 2,0 MP, f/2,4, AF 8,0 MP, f/2,2, AF
3. Kamera: 2,0 MP, f/2,4, AF 8,0 MP, f/2,2, AF
4. Kamera: Nein 2,0 MP, f/2,2, AF
5. Kamera: Nein
1. Frontkamera: 8,0 MP, 1080p
f/2,0
16,0 MP, 1080p
Display-Blitz, f/2,0
2. Frontkamera: Nein
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja Advanced
↓600 ↑150 Mbit/s
5G: Nein
WLAN: 802.11 b/g/n 802.11 b/g/n
Wi-Fi Direct
Bluetooth: 4.2 5.0 LE
Ortung: A-GPS, GLONASS, Galileo
Weitere Standards: Micro-USB 2.0 USB 2.0 Typ C
SIM-Karte:
Nano-SIM
Variante
Nano-SIM, Dual-SIM
Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 5.000 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 75,8 × 164,9 × 9,20 mm 75,8 × 157,9 × 9,60 mm
Schutzart: IP52
Gewicht: 200 g 195 g
Preis: 169,99 € 229,99 €