Photoshop für iPad: Neue Version bringt zwei nützliche Werkzeuge

Michael Schäfer 12 Kommentare
Photoshop für iPad: Neue Version bringt zwei nützliche Werkzeuge
Bild: Adobe

Adobe hat die Version 1.6 von Photoshop für das iPad veröffentlicht, welche zwar nur zwei, dafür aber sehr nützliche Funktionen mit sich bringt. Zum einen enthält das Update einen Kante-verbessern-Pinsel und die Arbeitsfläche lässt sich mit zwei Fingern drehen.

Mit dem neuen Pinsel lassen sich Randbereiche von kniffligen Auswahlen präzise verfeinern und weiche Bereiche wie Haare oder Fell überstreichen, um feine Details hinzuzufügen. Dadurch sollen realistischere Freistellungen von Objekten mit einer Mischung aus scharfen und weichen Kanten in professioneller Qualität erzielt werden.

Arbeitsfläche und nicht das Tablet drehen

Darüber hinaus ist es nun möglich, die Arbeitsfläche über eine Zwei-Finger-Geste zu drehen, wobei diese in Schritten von 90 Grad einrastet. Dabei dient die neue Funktion nur der besseren Bearbeitung des Bildes aus jedem Winkel, ohne das Tablet drehen zu müssen, und ist nicht permanent – wird das Projekt erneut geöffnet, wird die Arbeitsfläche wieder völlig normal ausgerichtet angezeigt. Soll bei einem Projekt die Arbeitsfläche nicht gedreht oder vergrößert werden, kann die neue Funktion in den Einstellungen deaktiviert werden.

Ab sofort erhältlich

Die neue Version von Photoshop für das iPad soll ab heute im App Store von Apple für Photoshop-Abonnenten zum Download verfügbar sein.