Thronebreaker: Witcher-RPG ist fortan als iOS-App verfügbar

Fabian Vecellio del Monego 11 Kommentare
Thronebreaker: Witcher-RPG ist fortan als iOS-App verfügbar
Bild: CD Projekt

Ab sofort ist CD Projekts im Witcher-Universum angesiedeltes Rollenspiel Thronebreaker: The Witcher Tales für iPhones, iPads und iPods verfügbar. Das Spiel folgt damit dem Witcher-Kartenspiel Gwent, das Ende 2019 für Apples Mobilgeräte portiert wurde. Eine Android-Version soll im Laufe des Jahres folgen.

Witcher-Atmosphäre aus der Vogelperspektive

Thronebreaker war ursprünglich als Einzelspieler-Kampagne des Free-to-Play-Kartenspiels Gwent angedacht; CD Projekt entschied sich jedoch später für eine umfassendere Umsetzung als Standalone-Titel. Mit der klassischen Hexer-Trilogie hat das Spiel dabei wenig gemein: Einerseits basiert die erzählte Geschichte rund um Königin Meve auf den Geschehnissen der Bücher – die den Hexer-Spielen zeitlich vorangestellt sind –, andererseits steuern die Spieler den rund 25-stündigen Rache-Feldzug der besagten Monarchin aus der Vogelperspektive. Hauptsächlich müssen dabei Rätsel gelöst und in Dialogen moralische Entscheidungen getroffen werden. Das Kampfsystem indes ist vollständig in Gwent-Partien ausgelagert.

Thronebreaker erschien bereits Ende 2018 für den PC, später folgten Adaptionen für die PlayStation 4, die Xbox One und Nintendos Switch. Im App Store führt CD Projekt das Spiel nun für rund 11 Euro, während die PC-Version auf GoG nach wie vor mit 20 Euro zu Buche schlägt. Die mit der PC-Version synchronisierbare Cloud-Saves unterstützende App setzt iOS 13.3 respektive iPadOS 13.3 voraus und belegt rund 3,9 GB Speicherplatz. Als Dreingabe stellt CD Projekt Besitzern des Spiels mehrere digitale Extras zur Verfügung, unter anderem den Thronebreaker-Soundtrack, einen Comic und ein Gwent-Artbook.

Die Android-App lässt noch auf sich warten

Es bleibt offen, wann genau CD Projekt eine Android-Variante des Rollenspiels veröffentlichen will – fest steht nur, dass sie noch im Laufe dieses Jahres erscheinen soll. Als der Entwickler im September des letzten Jahres die iOS-Version von Gwent ankündigte, wurde eine Android-Adaption ebenfalls ohne konkreten Termin in Aussicht gestellt. Im März 2020 erschien das Kartenspiel schließlich im Play Store. Die Android-Version liegt also vermutlich noch einige Monate in der Zukunft.