Display 23.8": Huaweis erster Monitor ist ein 08/15-IPS-Modell

Michael Günsch
68 Kommentare
Display 23.8": Huaweis erster Monitor ist ein 08/15-IPS-Modell
Bild: Huawei

Der für seine Smartphones bekannte Hersteller Huawei erschließt ein neues Marktsegment und bringt seinen ersten Monitor heraus. Hinter dem Namen Huawei Display 23,8" steckt spartanische Office-Kost mit Full-HD-Auflösung und IPS-Display zum Preis von knapp 160 Euro.

Spartanische Ausstattung für das Home-Office

Mit dem Debüt im Monitorsektor sorgt Huawei für Aufsehen, mit dem Produkt selbst eher nicht. Denn 24-Zoll-Monitore mit IPS-Technik und 1.920 × 1.080 Pixeln bei 60 Hz Bildwiederholfrequenz gibt es viele. Ebenfalls gängiger Standard sind die Eckdaten zur Farbraumabdeckung (72 Prozent NTSC), der Helligkeit (250 cd/m²) oder dem Kontrastverhältnis (1.000:1). Dass lediglich ein nicht näher spezifizierter HDMI-Anschluss und ein VGA-Port vorhanden sind und beispielsweise USB-Buchsen und Lautsprecher fehlen, verdeutlicht die Ausrichtung auf essenzielle Funktionen für ein kleines Budget.

Wie so viele Hersteller in den Tagen der Pandemie spricht auch Huawei das Home Office als Einsatzgebiet aus. Während der Modus zur Reduzierung des kurzwelligen blauen Lichts und das vom TÜV Rheinland bestätigte flimmerfreie Backlight die Augen schonen, gibt es in puncto Ergonomie Abstriche. Das Display lässt sich nämlich lediglich nach vorne und hinten neigen. Eine Höhenverstellung oder gar den Hochkantmodus (Pivot) gibt es nicht. Allerdings besteht die Möglichkeit, den Standfuß über die VESA-Halterung gegen eine ergonomischere Lösung auszutauschen.

Zu einer schicken Optik trägt der laut Hersteller 5,7 mm schmale Rahmen bei. Dass es sich um einen Smartphone-Hersteller handelt, wird an Formulierungen wie „Screen-to-Body-Ratio von 90%“ deutlich.

Preis, Spezifikationen und Verfügbarkeit

Unterm Strich erfolgt das Monitor-Debüt von Huawei mit einem unauffälligen Produkt. Angesichts ähnlich ausgestatteter Monitore, die schon für 100 Euro erhältlich sind, erscheint auch der Preis von 159 Euro nicht besonders. Der reguläre Marktstart erfolgt am 15. März. Im Rahmen einer Vorbestelleraktion gibt es den ersten Monitor von Huawei allerdings bis zum 21. März für 129 Euro.

Beim ersten Monitor von Xiaomi war es etwas anders, denn das Gaming-Display ist in seiner Klasse nach wie vor das günstigste Modell.

Huawei Display 23,8"
Display 23,8 Zoll, IPS
flach
Auflösung 1.920 × 1.080 (60 Hz)
Pixeldichte 93 ppi
Reaktionszeit (GtG) k. A.
VRR k. A.
Farbtiefe 8 Bit
Farbraum 72 % NTSC
Helligkeit 250 cd/m²
Kontrast 1.000:1
HDR k. A.
Anschlüsse 1 × HDMI
1 × VGA
Lautsprecher k. A.
Ergonomie neigbar
VESA-Mount
Preis 159 Euro (UVP)
Marktstart 15. März 2021