Microsoft Store: Win32-Anwendungen wie Discord für Windows 11

Sven Bauduin
23 Kommentare
Microsoft Store: Win32-Anwendungen wie Discord für Windows 11

Unter Windows 11 füllt sich der überarbeitete Microsoft Store mit Win32-Anwendungen wie dem Onlinedienst Discord für Sprachchats. Die Vorschau auf den hauseigenen App-Store, welcher später auch Android-Apps im Angebot haben soll, liefert die aktuellste Version 1.0.9002 aus, wie Deskmodder als Erstes berichtet hat.

Win32 und Built-in über den Store

Die Tatsache, dass das Betriebssystem über den Microsoft Store mit immer mehr Win32-Anwendungen versorgt wird, macht das neue Windows 11 auch für Nutzer von Microsofts Paketverwaltung, dem Windows Package Manager mit dem Client „winget“, interessant. Wie die Website weiter berichtet, soll das Hauptaugenmerk aber erst einmal wieder auf die Built-in-Apps gelegt werden. Als nächstes werden ein fusioniertes OneNote sowie ein überarbeitetes Paint erwartet.

Android-Apps lassen noch auf sich warten

Den Gerüchten nach könnte eine erste Vorschau auf den später im Microsoft Store integrierten App-Store für Android-Apps von Amazon bereits zeitnah am Horizont im an Entwickler adressierten Dev Channel zeigen, über den aktuell die Build 22458 verteilt wird.

Startschuss in Etappen ab dem 5. Oktober

Windows 11 startet am 5. Oktober auf neuen PCs und soll nach und nach als kostenloses Upgrade auf die Systeme ausgerollt werden, welche aktuell noch mit Windows 10 oder aber einer aktuellen Windows 11 Insider Preview unterwegs sind und die zuletzt noch einmal leicht nachgebesserten Systemanforderungen erfüllen.

ISSCC 2024 (18.–22. Februar 2024): Alle News auf der Themenseite!