Acer TravelMate, Swift & Spin: Notebooks mit AMD Ryzen Pro 6000U oder Intel Alder Lake-U

Jan-Frederik Timm
7 Kommentare
Acer TravelMate, Swift & Spin: Notebooks mit AMD Ryzen Pro 6000U oder Intel Alder Lake-U
Bild: Acer

Acer hat eine ganze Reihe neuer Notebooks mit AMD Ryzen 6000U (Pro) oder der 12. Generation Intel Core (mit vPro) auf Basis von Alder Lake-U angekündigt. Im Handel gibt es Modelle mit diesen Bereits zur CES Anfang Januar angekündigten Plattformen bis heute nicht. Doch auch bei Acer wird es noch Monate dauern. Intel überwiegt.

Acer TravelMate (Spin) P4 in 16:10 auch mit Ryzen

Erstmals die Wahl zwischen Intel Core und AMD Ryzen werden Kunden bei der neuen Generation der Office-Notebooks der Serien TravelMate P4 (klassisches Notebooks) und TravelMate Spin P4 (Convertible) haben: Neben Intels Core-Prozessoren der 12. Generation auf Basis von Alder Lake-U aus der 15-Watt-Klasse mit vPro-Unterstützung kommen auch Varianten mit AMD Ryzen Pro 6000U auf Basis von Rembrandt-U auf den Markt. Die AMD-Modelle verfügen über Microsofts neue Sicherheitsplattform Pluton. Bis dato gab es die TravelMate-P4-Serien nur mit Intel Tiger Lake.

16:10 statt 16:9 und 14 sowie 16 Zoll

Doch nicht nur die Wahlmöglichkeit, sondern auch das Display-Format ist neu: Dem aktuellen Trend folgend, wechseln beide Serien von 16:9 (1.920 × 1.080) auf 16:10 (1.920 × 1.200). Und darüber hinaus gibt es das klassische Notebook neben der bekannten 14-Zoll- in Zukunft auch in einer derzeit ebenfalls angesagten 16-Zoll-Variante.

Mit AMD Ryzen Pro 6000U erscheinen die neuen Modelle laut Acer bereits einen Monat früher als mit Intel Core und fallen jeweils etwas günstiger aus. Datenblätter mit weiteren technischen Details stellte der Hersteller vor Fall des Embargos nicht zur Verfügung.

Serie CPU Verfügbar ab zu Preisen ab
Acer TravelMate P4 14“ AMD Ryzen Pro 6000U ab August 2022 ab 949 Euro
Intel 12. Gen Core vPro ab September 2022 ab 999 Euro
Acer TravelMate Spin P4 14“ AMD Ryzen Pro 6000U ab August 2022 ab 1.049 Euro
Intel 12. Gen Core vPro ab September 2022 ab 1.099 Euro
Acer TravelMate P4 16“ AMD Ryzen Pro 6000U ab August 2022 ab 949 Euro
Intel 12. Gen Core vPro ab September 2022 ab 999 Euro

Aspire Vero, Swift 3 OLED, Spin 3 und Spin 5 nur mit Intel

Keine Wahl in Sachen Prozessor gibt es bei den weiteren Neuvorstellungen: Aspire Vero (14 Zoll mit FHD, AV14-51), Aspire Vero (15 Zoll mit FHD, AV15-52), Swift 3 OLED (SF314-71), Spin 3 (SP314-55/N) und Spin 5 (SP514-51N) setzen alle auf Intels 12. Generation Core „Alder Lake“.

Acer Swift 3 OLED ab 999 Euro

Das Acer Swift 3 OLED (SF314-71) ist das neue kompakte Notebook-Aushängeschild des Herstellers aus Taiwan in der 3er-Klasse. Im 14-Zoll-Chassis sitzt ein OLED-Display im 16:10-Format (2.880 × 1.800 Pixel), das nach VESA DisplayHDR True Black 500 zertifiziert ist und den DCI-P3-Farbraum zu 100 Prozent abdeckt. Im 17,9 mm flachen Aluminium-Metallgehäuse kommen CPUs aus der H-Serie zum Einsatz. Das Notebook wiegt 1,4 kg. Die Verfügbarkeit will Acer im Juli gewährleisten, die Preise starten bei 999 Euro.

Auch das neue Acer Spin 5 (SP514-51N) startet im Juli, wird mit Preisen ab 1.399 Euro allerdings teurer. Auch dieses Modell setzt auf ein 14 Zoll großes Display im 16:10-Format mit 2.560 × 1.600 Bildpunkten.

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von Acer unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der frühestmögliche Veröffentlichungszeitpunkt.

MWC 2024 (26.–29. Februar 2024): ComputerBase ist vor Ort!