1. #1
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Nov 2015
    Beiträge
    20

    VPN - Verbindungsprobleme Asus-WRT zu HMA

    Schon seit längerem bauen meine beiden Asus-Router N66W und N16 (Asus-WRT)
    keine VPN-Verbindung zu HMA mehr auf , egal welcher Einwahlserver.

    Die L2TP-Verbindung zu einem andern VPN-Anbieter klappt aber reibungslos ?

    Eine HMA-Verbindung ist nur noch über die Smartphone-APP oder die PC-Software möglich ? Hat jemand ähnliche Probleme mit der Routerverbindung zu HMA ? Der Asus-Router hängt hinter einem Speedport 724V der Telekom am VDSL50-Anschluß.

    Muss ich neuerdings vielleicht irgendwelche Ports im Speedport freigeben ?

    Der HMA-Account läuft noch ca. 8 Monate, daher bin ich für Lösungsvorschläge sehr dankbar ;-)
    Geändert von tosamar (20.03.2017 um 10:18 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2010
    Ort
    FFM
    Beiträge
    2.928

    AW: VPN - Verbindungsprobleme Asus-WRT zu HMA

    Am Asus Router:
    https://support.hidemyass.com/hc/de/...nale-Firmware-

    Speedport:
    Wird die PPPoE Einwahl am Speedport gemacht? Wenn ja müsstest du die entsprechenden Ports, welche für dein VPN genutzt werden, freigeben.
    Ports:
    UDP 1701
    UDP 500
    UDP 4500

    Und Protocol ESP

  4. #3
    Cadet 2nd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2015
    Beiträge
    20

    AW: VPN - Verbindungsprobleme Asus-WRT zu HMA

    Die UDP-Ports habe ich ich ohne Erfolg weitergeleitet ! Ob der Speedport W 724V "ESP protocol 50" unterstützt ????

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    667

    AW: VPN - Verbindungsprobleme Asus-WRT zu HMA

    VPN beim Speedport W 724 V

    Kannst nicht dein Speedport in Bridge Modus setzten und du benutzt den Asus Router zur Einwahl?

  6. #5
    Cadet 2nd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2015
    Beiträge
    20

    AW: VPN - Verbindungsprobleme Asus-WRT zu HMA

    Dies ist leider beim Speeport 924V nicht möglich.
    Mit einem anderen VPN-Anbieter klappt die L2TP-Verbindung mit dem Asus-Router ohne die entsprechenden Ports am Speeport Router freizugeben ? Mit der HMA-Software und WIN 10 ist auch eine Verbindung möglich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite