1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    D:\Meck-Pomm\Rügen
    Beiträge
    9.585

    Post Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Beyerdynamic setzt nach den Neuauflagen DT 1770 und DT 1990 zur IFA 2017 erneut auf die Tesla-Technologie und präsentiert mit dem Aventho einen kabellosen On-Ear-Hörer, der sich mittels Hörtest auf die Besonderheiten der Hörakustik seines Trägers anpasst.

    Zur News: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt
    Gruß und allzeit gut Licht.
    FAQ SpielePc / PC-Nullmethode

    i7-8700K / NH-D15 / 32 GB / GTX 1080 / Essence ST / MMX 300 v2
    Xeon 1231v3 / NH-U12P SE2 / 24 GB / GTX 760 / Essence ST / DT 770
    Nikon D800 / 16-35 ƒ4 / 24-70 ƒ2.8 / 70-200 ƒ2.8 / 50 ƒ1.4 / 85 ƒ1.4 / 105 ƒ2.8

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Captain
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    3.131

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Hmm. Das wäre nice ;D
    Zitat Zitat von KTelwood Beitrag anzeigen
    EA ist die unsichere paranoide Freundin die nachts heimlich deine SMS liest.

  4. #3
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Qualityland
    Beiträge
    6.051

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Kein ANC ?
    Desk: Viel Power, mehr RAM, noch viel mehr Speicherplatz.
    Mobile: MBPr 15" - iPad Pro 10.5 - OnePlus 5T

  5. #4
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    68

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Bin schon ewig auf der Suche nach was Ähnlichem. Seit einer Mittelohrentzündung vor etwa 7 Jahren höre ich auf dem rechten Ohr Bässe und Höhen deutlich schlechter. Im Alltag stört das nicht weiter, aber gerade beim genüsslichen Musikhören ist das immer wieder auffällig und nervt. Ob die App mit den Köpfhörern sowas auch ausgleichen kann?
    Gaming
    MSI Z97 Gaming 3 | Intel Core i7 4790K | ASUS GTX 1080 Ti | 32 GB G.Skill Ares DDR3-2400 | 600 Watt be quiet! Straight Power 10-CM | Fractal Define R4 | ASUS PG348Q
    Work
    Apple iMac 21,5" (mid 2011) | i5 2500S (2,5 Ghz) | 16 GB RAM | Samsung 850 EVO 256GB (für 385€ @ Bucht geschnappt)
    Notebook
    Dell XPS 15 9560 Full HD | Intel Core i7 7700 HQ | Nvidia GTX 1050 4GB | 16 GB DDR4-2400 | 512GB SSD

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Unbekannt verzogen
    Beiträge
    1.237

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    d.h. Der "Beyerdynamic Peak" ist dann entweder noch stärker oder mal nicht mehr so ausgeprägt ? ^^Na das wäre doch was.
    PC: Lian Li PC-P50 - AMD Ryzen 1600X - Noctua NH-D15 SE-AM4 - 2x8 GB Kingston HyperX Savage 2667 DR - Gigabyte AB-350 G3 - Samsung 960 Evo 500 GB - Powercolor HD 6570 Go Green - BQ Dark Power Pro 11 550 W ||
    ESXi: Chenbro SR30169 - AMD Athlon 5350 - AC M1 - ASRock AM1B-ITX - 8 GB DDR 3 1600 - Crucial 128 GB SSD (VM-Storage) - 2* WD Red @ RDM an Filer VM - BQ Pure Power 9 300W
    0. VM ESXi Management 1.VM Filer, 2. VM Pi Hole, 3. VM OpenVPN,..

    D3-Profil

  7. #6
    Commodore
    Dabei seit
    Mär 2007
    Ort
    /dev/random
    Beiträge
    4.290

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Wann kommen endlich die Custom One Wireless. Jedes Wurst Modell wird neu aufgelegt, aber die kommen nicht.

  8. #7
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jun 2010
    Beiträge
    83

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Dieses Konzept als großer, ohrumschließender KH wäre großartig. Verstehe wirklich nicht warum man das in so einen kleinen Kopfhörer einbaut.
    Ich persönlich finde ohraufliegende nämlich um Welten unbequemer.

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    720

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Geht mir genau so wie G.O.A..

    Diese ohraufliegenden Kopfhörer mit dicken Polstern sind doch ein katastrophaler Designfail was die Ergonomie angeht.
    Dicke Polster machen Sinn, wenn sie die Ohren umschließen, also auf dem Kopf aufliegen und so die Ohren ohne Druck sind.
    Ohraufliegend wären flache und möglichst weiche Schaumstoffpolster besser.

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    1.006

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Der Beyerdynamic Aventho ist ohraufliegend und greift auf ein geschlossenes Gehäuse zurück.
    Schade - ein so interessantes Konzept - aber das sind K.O. Kriterien
    CPU: Intel Core i7-5820K Intel i7-3610QM
    Mainboard: ASUS X99-A Clevo P15xEMx (HM77)
    RAM: 2x8 GB Crucial CT8G4 DDR4-2132 Samsung 8GB (2x4, 1600, CL11)
    GPU: GeForce GTX 980 (GM204) Nvidia GTX 670M
    Netzteil: Corsair AX650 Clevo Co.X51 78Wh
    Speichermedien:
    Samsung 850 Pro 512GB, 8x 3 TB WD Red an IBM M5014 - Raid 5, 8 TB WD Red Samsung 840 EVO 256GB

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2013
    Ort
    Radebeul
    Beiträge
    1.739

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Ich verstehe es auch nicht genau, wieso man sowas bei On-Ears macht: die haben gegenüber Over-Ears nur Nachteile...

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    375

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Zitat Zitat von luckysh0t Beitrag anzeigen
    d.h. Der "Beyerdynamic Peak" ist dann entweder noch stärker oder mal nicht mehr so ausgeprägt ? ^^Na das wäre doch was.
    jo, die Badewanne
    Fullack!

    ...und als zweites:
    Millionen Ohren vermessen, um dann mp3 abzuspielen...

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    1.225

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Mann, ich habe nen 1350er und nen DT990 gekauft, kurz bevor der 1990er erschien. Das wäre mein Einhorn gewesen..

    Warten wir mal paar Jahre, vlt geht der Preis ja auch abwärts.
    Maximus Formula unter Wasser im Lian Li PC-O9
    Hätte ich doch nur auf Ryzen gewartet..

  14. #13
    Commodore
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    4.285

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Zitat Zitat von Pandora
    Kein ANC ?
    Braucht ein vernünftig, geschlossener Kopfhörer nicht. Funktioniert auch beim Sennheiser HD 25 wunderbar.
    https://www.innerfidelity.com/images...serHD251II.pdf
    https://www.innerfidelity.com/images...amicDT1350.pdf
    Beide isolieren vernüfting und wenn der neue Beyerdynamic im Bereich des HD25 isolieren wird, was reine Konsumentenprodukte betrifft um den Tragekomfort zu steigern, ist das schon ausreichend.

    Ich konnte einen HD 25 Nutzer auf seinem Rennrad vorgefahren hinter die rote Ampel erleben, der nicht mal das Hupen der Autofahrer hörte, als es grün wurde und er natürlich in Musik vertieft war, die jegliche Umgebungsgerausche zusätzlich dämpft.

    Eigentlich macht sich kein Hersteller bei der derzeitigen Hörkultur einen Gefallen, geschlossene Kopfhörer anzubieten, wo die meisten Kunden hörblind unterwegs sind. Für mich sind das alle nur noch Zombies, die nicht mal den letzten im Baum verbliebenen Vogel hören und ebenso wenig in Austausch mit der Umwelt stehen, weil man sich die volle Dröhnung gibt.
    Geändert von Der Nachbar (01.09.2017 um 16:51 Uhr)

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2013
    Ort
    Backofen
    Beiträge
    1.508

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Edles Teil, gefällt mir gut. 450 Tacken ist schon mal nicht ohne.
    Kommt auf meine "Haben will" Liste.
    i7 6700k @ 4,5 GHz @ 1,28 V max. bei prime95 (adaptive 1,30 V ) - Kühlung: Noctua NH-D15 // Asus Maximus VIII Hero
    Gainward GTX 1080 GLH 2000 MHz @ 1,000V (Core Clock +55) VRAM 5700 MHz (+450)
    DDR4 16GB RAM @ 3000 MHz mit CL 14 14 14 34 @1,35V (2x8GB G.Skill TridentZ)
    Be quiet! Dark Power Pro 11 650W Platinum // be quiet! Dark Base 700 // Win 10 Pro
    Monitor Acer XB270HU und Eizo Foris FS2434 // Samsung SSD's

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    1.186

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    450 Tacken. Holy guacamoly.

    Klingt intressant, auch wenn ich kein Fan von DSP und ANC oder ähnlichem bin (mit 28 kann man sich das noch erlauben). Aber AptXHD ist echt gut geworden, sagen auch die wirklichen Audionerds. Ein V20 wäre sogar zu haben. Aber für 450€ dann doch lieber gute Custom InEars. Bisher nichts besseres gehört für unterwegs.

  17. #16
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Sep 2011
    Ort
    Franken
    Beiträge
    6.546

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Schließe mich meinen Vorrednern an, tolles Konzept ... aber in ear?? Echt jetzt ? Geschlossenes Gehäuse ist auch nicht so meins , da bei geschlossenen Gehäuse das räumliche wahrnehmen oft sehr schwach ist leider
    Intel i7 4930k @ 4,5 Ghz ( 125 x 36 ) by 1,28 Vcore & LLC 0% I watercooler @ 360 & 240 Alphacool Radiator I Asus Sabertooth X79 I 4 x 8GB (32GB)Corsair Vengeance Pro Gold 2400MHz Quad Channel @ 1,35V, CL10 & T1 I ASUS Strix GTX 1070 OC I Samsung SM951 NVMe 256GB

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    839

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Geht mir genauso wie vielen hier. On Ear vertrage ich absolut nicht. Absolutes K.O. Kriterium. Der Rest liest sich ganz nett, würde ich zumindest auch gerne mal Probehören.
    Asus Rampage IV Extreme////Intel 3930K////16GB Kingston 1600////Asus Titan X////Win7 x64////SteelSeries Xai/7G////Intel Postville 160GB////Intel Cherryville 240GB////2xDell U2410 1xSamsung245B////Eyefinity
    sysProfile:http://www.sysprofile.de/id103179

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2005
    Beiträge
    1.023

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Um wie viele db kann das Heqadset Anpassungen vornehmen?

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.512

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Zitat Zitat von Cordesh Beitrag anzeigen
    Geht mir genau so wie G.O.A..

    Diese ohraufliegenden Kopfhörer mit dicken Polstern sind doch ein katastrophaler Designfail was die Ergonomie angeht.
    Dicke Polster machen Sinn, wenn sie die Ohren umschließen, also auf dem Kopf aufliegen und so die Ohren ohne Druck sind.
    Ohraufliegend wären flache und möglichst weiche Schaumstoffpolster besser.
    AKG K501 Leider hat die AKG nie Kabellos gemacht, aber ich sehe das wie du. Wenn Polster dann Ohrumschließend
    Gaming PC: 3570K @ 3,8GHz; 1080Ti Black Ed.; 16GB DRR3 Teamgroup; 550W PSU; 250GB SSD und Datengrab

  21. #20
    Newbie
    Dabei seit
    Sep 2017
    Beiträge
    1

    AW: Beyerdynamic Aventho: On-Ear-Hörer wird mit Hörtest auf den Träger abgestimmt

    Ich als Hörakustikerin kann das nur begrüßen.
    Bekanntlich lässt das Gehör ja im Laufe der Zeit nach und kann so
    ausgeglichen werden.
    Allerdings kann ich nichtsdestotrotz nur vom Hören mit allzu hohen Lautstärken abraten.
    Das verschlimmert einen etwaigen Hörverlust noch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite