1 Kern nach Format C:

Joern91

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
999
Hallo,

ich musste gestern meinen PC neu aufsetzen, soweit hat auch alles geklappt aber mich hat enorm gewundert wieso die CPU Auslastung immer so schnell bei 100% ist. Mein Verdacht war, dass nur ein Kern läuft. Eben habe ich mir mal CPU-Z geladen und siehe da mein Verdacht ist richtig. Da ich so einen Fall bei mir aber noch nie hatte stehe ich etwas ratlos da.
Meine CPU ist ein Intel Core 2 Duo E6850 der mit 3,00 Ghz läuft, er ist auch nicht übertaktet.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
I

INTELLER

Gast
Hallo,

hast du im BIOS etwas geändert? Welche Werte werden dort angezeigt?
 

Joern91

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
999
Hi,

ich hatte eben mal Cmos Reset gemacht und es dann wieder so eingestellt wie es immer war. Im Bios wird die CPU auch erkannt, auch die vollen 3 Ghz werden angezeigt. Nur CPU-Z zeigt immer noch an das nur ein Kern aktiv ist und das merk ich auch wenn ich mehrere Programme am laufen da, denn da geht die Leistung richtig in den Keller ...

Grüße
 

Joern91

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
999
Der Taskmanager zeigt nichts besonders an. Der Gerätemanager zeigt allerdings unter CPU auch nur einen Kern an. Genau so wie CPU-Z.
Mein OS ist Windows XP Home SP2
 
I

INTELLER

Gast
Da ich früher nur mit AMD gearbeitet habe, korrigiert mich bitte, falls ich Mist schreibe: :-)

Es gab mal einen Patch für Windows, der die Mehrkernunterstützung optimiert oder erst ermöglicht. Den kannst du dir direkt bei Windows-Update ziehen. Ich weiß aber nicht, ob der nicht schon mit SP2 automatisch installiert wird...

Mach mal SP3 drauf, vielleicht hilft das ja?

Grüße

EDIT:
Versuch mal das: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=c2ab5a48-8240-4934-bbd8-34fb8a0fce3b&DisplayLang=de
 
Zuletzt bearbeitet:

Joern91

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
999
Hi,

ich habe INTELLERs Tipps mal versucht aber es hat sich einfach nichts geändert ...
 

Eon-Deon

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.507
Ich weiß jetzt aus dem FF grade nicht ob es bei XP auch zutrifft, aber unter Vista kann ich in der msconfig (findet man einfach über suchen) festlegen wie viele Kerne das System nutzt. Problem ist hierbei nur, wenn ich z.B. 2 Kerne festlege, dann auf einen Quad wechsel ohne neu zu installieren, werden auch nur 2 Kerne erkannt. Dann muss ich wieder in die config rein um ihr zu sagen das sie automatisch beim nächsten neustart die Kerne festlegen soll und dann erst wieder 4 Kerne festlegen. Ansonsten werden die 2 weiteren Kerne nicht erkannt.
Ich will darauf hinaus das eventuell bei der Installation was schief gelaufen ist und die Config festgelegt hat das du nur 1 Kern hast. Hier eventuell mal nachsehen.
 

Whitecker007

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.687
Ich weiß nicht ob es das unter XP auch gibt aber probieren gilt über studieren.

Start da in die Suche "msconfig" eingeben,dann Start > Erweiterte Anzahl,und dann oben einstellen vielleicht liegt es ja daran?
 
I

INTELLER

Gast
Hi,

ich habe INTELLERs Tipps mal versucht aber es hat sich einfach nichts geändert ...
Sorry! Leider kann ich dir sonst auch nicht weiterhelfen... :(
Vielleicht ist ja tatsächlich beim Setup was schiefgegangen? Dürte aber nicht vorkommen, da die Hardwareerkennung doch recht gut funktioniert.

Grüße

---
P.S.: Mein letzter Tipp: http://www.chip.de/artikel/Dual-Core-CPUs-optimieren-Doppelte-Leistung-fuer-Windows-XP_31317030.html Drücke dir die Daumen! ;)
 

Joern91

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
999
Hallo,

@Eon-Deon Ich verstehe was Du meinst aber das geht leider nur unter Windows Vista und ich verwende XP.
Aber ich verstehe nicht so ganz was Du meinst, dass etwas bei der Installation falsch gelaufen ist. Ich habe "ganz normal" Formatiert und dann Windows aufgespielt aber ich weiß eben nicht ob das System von Anfang an nur einen Kern erkannt hat.

@Whitecker007 Das wollte ich bereits anwenden aber das funktioniert anscheind nur unter Windows Vista.

@INTELLER Danke schön für deine Hilfe. Ich werde den Link mal versuchen.

Liebe Grüße Jörn
 
I

INTELLER

Gast
Hallo,

@INTELLER Danke schön für deine Hilfe. Ich werde den Link mal versuchen.

Liebe Grüße Jörn
Hallo,

wie gesagt, ich hoffe, dass du damit das Problem los bist! ;)
Ich kenne das, man könnte kotz..., wenn ein Rechner Probleme macht...

Grüße

---
P.S.: Bitte sofort melden, falls der Link keine Hilfe gebracht hat!

EDIT:
...damit ich meiner Datenbank einen Hinweis hinzufügen kann... Ich bin nämlich selbst immer auf der Suche nach Fehlermeldungen, Problemen und Lösungen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Joern91

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
999
Hi,

zwar bringst Du immer gute Idee und Einfälle nur bringen sie einfach nichts. :( Ich habe gehofft, dass es diesmal hilft aber nein, wieder nicht.

Momentan dümpel ich mit einem Kern herum ... ich bin ernsthaft am überlegen ob ich noch einmal Format C mache aber wenn ich an die "Arbeit" denke dann vergeht mir die Lust gleich wieder und das Ergebnis kann man auch nicht abschätzen.

Vielleicht hat noch jemand DEN entscheidenten Tipp für mich.

Grüße Jörn
 

dani.boese

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.394
Wie viel CPUs werden im Gerätemanager angezeigt ? -> >.< Sorry

Deinstalliere ggf. mal im Gerätemanager die CPU und starte dann neu.

 
Zuletzt bearbeitet:

Joern91

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
999
Hi,

@dani.boese Dein Beitrag ärgert mich etwas weil ich schon geschrieben habe, dass der Gerätemanager auch nur einen Kern anzeigt, lesen ist schon etwas gutes ;)
Aber deine zweite Aussage klingt ganz gut :) Die werde ich mal ausprobieren.
Bis gleich.

Grüße
 
I

INTELLER

Gast
Jörn hat ja schon geschrieben, dass im Gerätemanager nur ein Core angezeigt wird... :-) Aber vielleicht hilft dein Tipp ja! Das wäre dann genial!
 

Joern91

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
999
Hi,

gerade mal versucht die CPU aus dem Geräte Manager zu deinstallieren. Soweit hat alles geklappt und der PC macht einen Neustart und danach ist alles beim alten. Sprich immernoch nur ein Kern ...

Grüße
 
I

INTELLER

Gast
Hallo Jörn,

vielleicht gibt es ja einen speziellen Treiber für deine CPU? Also nicht von Microsoft, sondern direkt von Intel? Der könnte das Problem eventuell lösen...

Grüße
 

Joern91

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
999
Hi,

der Ansatz ist sicherlich nicht schlecht aber bisher habe ich noch nie ein Treiber für die CPU gebraucht ....
So langsam bereitet mir das Problem echt Bauchschmerzen. :(

Grüße

Edit: So Freunde, heute war ein langer und anstrengender Tag für mich und jetzt brauche ich etwas schlafe. Die CPU läuft nicht weg und mit etwas Glück läuft morgen einfach der zweite Kern (man darf ja noch hoffen/träumen :D). Ich wünsch euch dann auch mal eine gute und erholsame Nacht.

Gute Nacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top