100% CPU auslastung

F

Fallen Leave

Gast
Hallo Leute,

ich habe folgendes problem:

wenn ich z.b. ein spiel anmache oder auch sogar manchmal im leerlauf steigt die cpu auslastung auf 100% Die CPU ist nicht zu heiß sie ist ledeglich 37°C warm. Ich habe es bereits mehrmals mit neuinstallieren versucht aber weder unter Vista 64bit noch unter xp 64 bit läuft es einwandfrei.

Mein System:
AMD Athlon 64 x2 6400+
ASUS M2N VM HDMI
4GB Ram
Geforce 8600GT

nähere infos hier: http://www.sysprofile.de/id62570

schonmal danke im vorraus

gruß chris
 

SnakE1981

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
124
Na dann schau doch mal im Taskmanager welcher Prozess so viel Rechenleistung benötigt!?
 

Commander Alex

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.852
So ein ähnliches Problem hab ich mit meinem alten P4 auch gehabt woran es lag hab ich bischer nicht raugefunden, im Taskmangaer hat nichts die Leistung verbraucht und die CPU war so warm wie im Idle.

Aber die würde ich mal empfehlen erst mal im Taksmanager und auf die Temp zu schauen.
 

bartio

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.282
Zuletzt bearbeitet:
F

Fallen Leave

Gast
ich hatte schonmal in dem taskmanager geguckt der bei tune up utilitis bei is und dort wird der leerlaufprozess angezeigt der mir die cpu 100%ig beansprucht :-)

ich werd mal C&Q ausmachen und nochmal testen werde dann wieder schreiben
 
P

PCfreshman

Gast
hast du den PC selbst zusammengebaut oder ihn "vollständig" gekauft?

wenn du ihn selbst gebaut hast, bist du dir sicher das alles kompatibel zueinander ist?
 

p p

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
113
ich hatte schonmal in dem taskmanager geguckt der bei tune up utilitis bei is und dort wird der leerlaufprozess angezeigt der mir die cpu 100%ig beansprucht :-)

ich werd mal C&Q ausmachen und nochmal testen werde dann wieder schreiben
Moment wo ist das Problem wenn die CPU Auslastung 100% beträgt, solange es der Leerlaufprozess ist?

Habe bei einigen Leuten gesehen, dasss sie die CPU Auslastung beim Taskmanager bei "Prozesse" "raulesen". Die Auslastung ist nur bei "Systemleistung" im Diagramm zu sehen.

Kann auch sein, dass ich das Problem falsch verstehe, ansonsten besteht kein Problem. :D
Hoffe daher, dass es letzteres ist.
 

Battlefield2

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.054
Wenn der Leerlaufprozess 100% zeigt, heißt es das die CPU 0% ausgelastet ist.
Außerdem sollten bei 100% CPU auslastung Geräusche aus der CPU kommen, und der PC ist langsamer.
mfg Engin
 

sh4q

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
54
hatte vor langer zeit auch mal das Problem, bei mir warens Hardware interrupts, erzeugt von einer 6800gs von XFX..., jedoch immer erst nach treiberinstallation. Lustig daran ist, dass es funktionierte wenn die graka exakt 50°C + warm war. Hab deshalb immer so lang den lüfter angehalten bis die 50°C grenze überschritten wurde

konnte das problem nicht beheben, deshalb ist die graka in die tonne gewandert, da xfx sie nicht tauschen wollte ;)
 
F

Fallen Leave

Gast
also wenn 100% ist dann joar sinkt die fps und ruckelt halt alles so wie ich das gesehen hab wars der leerlaufprozess
 

PcSpieler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
316
Ja, es ist normal dass der Leerlaufprozess bei ~ 99% das ist keine CPU Belastung, sondern sowas wie die noch freien vorhandenen Resourcen.
Mach den Taskmanager auf, und z.B deinen Internetexplorer und scrolle auf und ab, die CPU Auslastung steigt.

Wenn du nix tust schwankt die CPU Auslastung zwischen 0 und 3 %. Je weniger Aktivität desto besser.

Es kann auch ein grad scannendes Virenprogramm eine höhere Auslastung verursachen.

Die Prozesse welche eine Auslastung verursachen beobachten, erkennen, und danach googeln um was es sich handelt. Dabei den Security Task Manager verwenden.

Im Task Manager unter Systemleistung sieht man eben den Verlauf der CPU Auslastung. Ich bezeichne das immer als Computer-EKG :) Wenn man nix macht und kein Virenprog, etc läuft sollte es eher möglichst ne Nullinie sein. Viel Zickzack-Aktivität ist schlecht.
Auch Schadprogramme (Viren,Trojaner) können ungewöhnlich hohe Auslastungen verursachen, beim Spielen kommt es dann gerne zu lästigen gleichmässigen Slow-Downs.
 
Top