15 Zoll, schnell, schlank, schick, mobil

--nightHAWK--

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich suche ein neues Laptop, mein altes ist mir mittlerweile zu langsam und der Akku macht langsam schlapp. Ich habe mich schon etwas umgesehen, aber bisher noch nichts so richtig passendes für mich gefunden.
Vielleicht könnt ihr mir ein paar Tipps geben oder mich sogar direkt auf "mein" neues Gerät hinweisen :)

Folgende Anforderungen habe ich an das Notebook als "must-have":
- Größe im Bereich von 15 Zoll (definitiv keine 17 Zoll, auch keine 13 Zoll), also nicht zu groß
- Auflösung in Richtung FullHD, ob matt oder spiegelnd ist nicht unbedingt ausschlaggebend, matt wäre aber schön wegen Lesbarkeit im Hellen
- aktueller Prozessor mit Dual- oder Quadcore (i5, i7 - kein AMD)
- "vernünftiger" Grafikchip (wird kein Gaming-Notebook, aber z.B. Borderlands 2 sollte einigermaßen laufen)
- mind. 8 GB RAM
- am besten 2 Festplattenschächte oder SATA- und mSATA-Anschluss (SSD für BS (128 - 256 GB) + Datenplatte (>500 GB), SSD würde ich ggf. auch selbst nach-/aufrüsten)
- vernünftig verarbeitet, stabil und einigermaßen ansehnlich (kein übertriebenes Gaming-Design o.ä.)
- solide Akkulaufzeit (> 2h im Office-Betrieb sind schon muss, gibt ja heute Kisten die >5h halten (sollen))
- Laufwerk darf gern drin sein, auch gern BluRay, wäre aber kein absolutes Muss
- dezente (!) Lautstärke und Hitzeentwicklung (ich hatte mal ein Acer Aspire 5920G - das war ein Fön!)
- halbwegs vernünftige Lautsprecher (falls mal keine Kopfhörer oder Anlage dran hängt)


Wenn ich es mir so recht überlege, dann wäre von der Ausstattung ein MacBook mit Retina-Display interessant, aber ich bin nicht sooo der Apple-Fan und die Geräte sind mir auch zu teuer. Ach ja, preislich sollte das Notebook maximal bei 1000 bis 1200 Euro liegen. Ich freue mich aber natürlich auch über Vorschläge, die leicht drüber liegen - da könnte man ja ggf. noch auf etwas Preisverfall oder gute Angebote warten.


Vielleicht noch kurz etwas dazu, was ich mit dem Notebook machen will/muss:
Office und Internetkram (ok, geht immer), Grafiksachen (von Paint.Net bis Corel Draw), mathematische Berechnungen (Matlab, Maple), Programmierung (C, C++, LabVIEW), Filme (auch FullHD), manchmal Spiele (Borderlands 2 z.B.), manchmal Video-Bearbeitung


So, wenn ihr es bis hier hin in meinem Roman geschafft habt, dann danke ich euch schon mal für eure Mühe und Zeit und freue mich über jedwede Antwort! :)

Viele Grüße,
--nightHAWK--
 

GrenzGaengAir

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
369
HP EliteBook 8570p
Ich denke, das dieser Lappi Deinen Vorstellungen schon recht nahe kommt. Gut, den RAM müsstest Du noch aufrüsten, aber da brauchst nur bei Bedarf noch einen Riegel rein hauen.
Aber rein von der Verarbeitung und all den anderen Punkten von Dir (must have) kommen diese Exemplare dem schon recht nah.
 

KeilerUno

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.924
Wenn es etwas günstiger sein soll ist auch das Lenovo Y580 empfehlenswert.

Mankos:
Display ist nicht Matt, dafür soll es aber extrem gut sein (91% RGB Abdeckung, toller Schwarzwert und super Blinkwinkelabhängigkeit)
Die Tastatus ist chicklet und soll oben links etwas nachgeben.

http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+ideapad+y580+m779hge+notebook?eqsqid=f05fc991-46cf-455c-b21f-080fc06b9ed9

Test:
http://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-IdeaPad-Y580-Notebook.79113.0.html

Alternativ:

ASUS N56VZ-S4066H
http://geizhals.de/852243
Test:
http://www.notebookcheck.com/Test-Asus-N56VZ-S4044V-Notebook.76773.0.html
 
Zuletzt bearbeitet:

--nightHAWK--

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
2
Danke für eure Vorschläge und sry für die späte Antwort, lag leider wegen Grippe komplett flach :(

Habe mir die Geräte mal angeschaut, am ehesten sagt mir im Moment glaube ich das Lenovo IdeaPad Y580 zu. Das überzeugt mich ziemlich :) Habe auf der Lenovo-Website das Modell M7788GE gefunden, mit i7 und BluRay-LW. Ich finde es nur etwas seltsam, dass das 100 Euro teurer sein soll, als der (scheinbare) Vorgänger M7787GE (bei Amazon für 1000)... Bis auf das BluRay sind die doch soweit gleich oder übersehe ich da gerade etwas?

Von der Optik her gefällt mir die Serie 7 Chronos von Samsung ja schon sehr gut... Aber irgendwie komisch, dass Samsung nicht auch auf eine Lösung mit HDD UND (!) mSATA-Steckplatz setzt, um 2 Festplatten nutzen zu können... Und preislich liegen die ja auch noch mal ne Ecke höher und einige beschweren sich über das Display beim Samsung...
Hmm, sehr schwierig alles... Also mein Limit liegt mittlerweile fix bei 1200, mehr geht im Moment nicht.. Meint ihr, ich sollte vielleicht bis nach der CeBit warten, ob da noch neues auf den Markt kommt bzw die bisherigen Modelle etwas günstiger werden?
 
Top