200mb Datenvolume ausreichend?

Amoc

Ensign
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
136
Guten Morgen,

Ich glaube ich laufe hier grade Gefahr gleich Sprüche ála "Nutz die SuFu" vor den Latz geknallt zu bekommen aber ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.

Und zwar möchte ich einen neuen Handyvertrag abschließen (T-Mobile Max Flat S Festnetz) dazu gibt es dann das HTC Desire. In dem o.g. Tarif sind mtl. 200mb Datenvolume inklusive. Ich habe daheim eine 50k Flatrate und achte somit kein Meter auf irgendwelches Datenvolumen.

Ich werde das Handy unterwegs nicht für lastige Internetanwendungen nutzen (Youtube etc.) sondern eher für Twitter, Facebook etc. also hin und wieder am Tag den Status der Freunde checken und selber hier und da mal was posten, schauen wo der nächste Biergarten ist und wann der nächste Bus kommt.

Meint ihr ich komme mit den 200mb problemlos aus oder sollte ich evtl. doch einen Tarif mit einer Internetflatrate buchen?
Ausserdem wollte ich mal fragen ob jemand weiß wie das mit der Taktung bei T-Mobile läuft, wie weit wird aufgerundet? (z.B.: 60kb ->100kb // 60kb ->1mb)

Vielen Dank für eure Antworten.

Gruß,

Amoc
 
Zuletzt bearbeitet:

fromdadarkside

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.576
Bei meinem iPhone-Knebelvertrag wird die Geschwindigkeit ab 300MB verbrauchten Volumen runtergedrosselt, das ist in den letzten 2 Jahren 6 mal passiert. Ich habe ein ähnliches Anwendungsfeld wie du, facebook, "Biergarteninfos", Google, n Browser-Onlinespiel (galaxywars) und hin und wieder mal Google Maps Abfragen. Dazu beruflich E-Mail.

Ich würde dir raten auf ne Flat zu gehen, 200 MB halte ich für unsicher. Bei meinem Vertrag taktet die Telekom in 100KB-Schritten, da reicht schon 1 gesurftes KB um 100KB zu berechnen. ka wo die Preise pro zusätliches MB liegen, waren glaube ich mal 49 Cent. Steht ja im kleingedruckten
 

A.l.e.x

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
246
Ich hab mit meinem Sony Ericsson C902 mit Blau.de SIM Karte und 100MB Datenpaket keinen Stress

Bin daueronline in Facebook und zwei anderen Plattformen mit Opera Mini

Durch die Opera Mini Kompression + die schlanken Mobilen Websites der jeweiligen Plattformen wirds echt schwer die 100MB zu knacken

YouTube Sessions sind auch mit drin (mp4 Videos)

ICQ (Jimm) rödelt auch nebenbei
 

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.198
Also... Ich hab mir grad mal das Datenblatt durchgelesen. Bei vielen solchen Kombipaketen sind Daten inklusive, aber bei "Max Flat S Festnetz" eiogentlich nicht, nach dem, was auf der t-mobile seite steht.
Da nochmal alle Tarife:
Datenblatt
 

DomDaDon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
117
Das Desire ist ne Datendrecksau ... auf jeden Fall ne Flat dazubuchen sonst musst du höllisch aufpassen das du nicht mal ausversehen eine App updatest ... außerdem haben viele Apps dauernden Datenaustausch mit ihren Servern usw.

Auf Nummer sicher und ne Flat dazubuchen, kannst ja im schlimmsten Fall downgraden, aber Datenvolumen nachzubezahlen ist verdammt teuer
 

AramisCortess

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.949
mein kollege hat mit seinem htc desire ne karte von simyo im gebrauch.LINK fuer 9.9€ im monat 1gb , guenstiger habe ich es bisher nirgends gefunden, ich ueberlege auch ob ich die nehme.
 

Halema

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
984
Ich habe monatlich 500 MB Datenvolumen frei. 200 MB wären bei mir zu wenig, obwohl ich nicht viel im Internet mache. Die Telekom rechnet jede Einwahl mit mindestens 100 kB ab, so dass du dich theoretisch nur 2000 mal einwählen kannst. Wenn du dann z.B. regelmäßig Emails abruft ( macht das iPhone bei mir jede viertel Stunde), so kommst ganz schnell auf über 3000 mal im Monat, sind also schnell 300MB, die abgerechnet werden. Nun noch ein bischen surfen, dann sind das auch schnell mehr als 300 MB. Mit 500 MB komme ich aber gut hin, da man zwischendurch auch WLAN hat und/oder das Handy nachts aus ist. Wenn du nur surfst oder nur Emails abrufst, so könntest du mit 200 MB hinkommen. Ich liege am Ende monatlich immer zwischen 250 und 350 MB Traffic.
 
Zuletzt bearbeitet:

Amoc

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
136
Also ich habe berits diverse Testvideos gesehen und da kann man sich Widgets auf den Desktop legen und dort bestimmen ob er ins Internet geht und über welchen Zugangspunkt. Gibt es denn eine Möglichkeit den bisher verbrauchen Traffic zu überprüfen? Dann könnte ich mal einen Monat lang testen und falls es doch mehr wird kann ich ja im Nachhinein die Flatrate dazubuchen.

Apps etc. würde ich selbstverständlich zuhause über WLAN runterladen. Die 200mb würde ich wie oben geschrieben nur für Kleinigkeiten nutzen. (E-Mails werden max. 1x am Tag abgerufen)
 

CSchnuffi5

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.314
hab seit ca 2 Wochen nen HTC Legend und rufe jede Stunde Mails ab
hab schon einige Apps runtergeladen und einige Minuten im Netz verbracht

bisher knapp über 50MB verbraucht
also vollkommen OK und noch nen guten Puffer nach Oben
 

Halema

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
984
Bei der Telekom kannst du unter "Mein T-Mobile" immer nachschauen, was du verbraucht hast. Musst dich nur auf der Homepage registrieren.
 

Benj

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.897
Ich hatte in den letzten Wochen verschiedene Smartphones im Einsatz und sie alle mit derselben SIM-Karte betrieben, welche zu einem Tarif mit 200MB Datenvolumen gehört. Das hat völlig gereicht. Überall dort, wo Internet per WLAN zur Verfügung stand, habe ich es natürlich genutzt. Ich saß aber auch viel in der Bahn.

Gestern habe ich eine SMS von T-Mobile bekommen, dass die 200MB überschritten seien. Heute muss ich es daher bei WLAN belassen, wenn ich nicht 49 Cent je MB zahlen möchte. Ist seit Oktober allerdings das erste Mal, dass so etwas passiert ist. Normalerweise liegt mein Datenvolumen im Bereich von 120-160 MB.
 

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.383
200 MB mögen jetzt zwar ausreichen, in zwei jahren Jedoch würde ich 200Mb für nichtmehr zeitgemäß halten. (Früher hat auch ein 56k Mobem und 50MB Flat gereicht, heute muss es ne 16 M-Bit Leitung sein und die 50MB saugt man in wenigen Sekunden)

Ich würde da eher zu einer 500 MB oder 1 GB Flat raten.
 

fream

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
272
mein kollege hat mit seinem htc desire ne karte von simyo im gebrauch.LINK fuer 9.9€ im monat 1gb , guenstiger habe ich es bisher nirgends gefunden, ich ueberlege auch ob ich die nehme.
da zahlt man doch lieber die 2,75 Euro im Monat mehr, hat aber wenigstens ein vernünftiges Netz von O2 (HSDPA bis 7.2 mbit) . Anstatt mit dem lahmen Eplus Netz, wo HSDPA 3,6Mbit standardmäßig auf UMTS speed gedrosselt ist.

ab 01.06 machts o2 möglich, mit dem neuen Tarif "handyflat mit smartphone option"!
 
Zuletzt bearbeitet:

WTH0_0

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
706
aber nun auch ohne laptop nutzung außer im Internetpack L...
 

Amoc

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
136
Ich würde da eher zu einer 500 MB oder 1 GB Flat raten.
Haha :D

Gestern habe ich eine SMS von T-Mobile bekommen, dass die 200MB überschritten seien. Heute muss ich es daher bei WLAN belassen, wenn ich nicht 49 Cent je MB zahlen möchte. Ist seit Oktober allerdings das erste Mal, dass so etwas passiert ist. Normalerweise liegt mein Datenvolumen im Bereich von 120-160 MB.
Ist das denn standard das ich eine SMS bekomme sobald meine Inklusivminuten bzw. Datenvolumen aufgebraucht sind?

Ich habe bei der Telecom angerufen und die meinte mir ich kann jederzeit Datentarife hinzubuchen und diese nach frühestens 6 Monaten wieder kündigen. Das Geld ist auf jedenfall da aber wenn es für mich unnötig wäre geb ich das Geld doch lieber woanders aus :)
 

HansDampf38

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
381
Ist das denn standard das ich eine SMS bekomme sobald meine Inklusivminuten bzw. Datenvolumen aufgebraucht sind?
Wenn es danach "nur" gedrosselt wird weiß ich nicht, aber ich habe erst vor ein paar Tagen im Fernsehen gesehen, dass es nicht nur Standard ist, sondern... glaub seit 01. Juni ... Pflicht ist, das ein Kunde bei einer Summe von 59,50 € informiert werden muss ob er weiter surfen will oder nicht. Also als Kostenkontrolle.

Gruß

HD
 

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.198
Bei Drosselung kommt ne mail... Irgendwann...
Ich sollte ab 300 MB Drosselung haben, die letzte mail kam nach 7GB. (Da waren aber auch 3 SIMs, MultiSIM, 2 WnW Karten in NBs und das iPhone gleichzeitig online...)

Ich glaube, wenn Inklusivvolumen/-minuten weg sind, geht das ganze zeitnaher. Also bei nem Kollegen ist es so, der bekommt das zuverlässig innerhalb von 1-2h wenn sein Volumen weg ist.
 

Snowside

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
702
da zahlt man doch lieber die 2,75 Euro im Monat mehr, hat aber wenigstens ein vernünftiges Netz von O2 (HSDPA bis 7.2 mbit) . Anstatt mit dem lahmen Eplus Netz, wo HSDPA 3,6Mbit standardmäßig auf UMTS speed gedrosselt ist.

ab 01.06 machts o2 möglich, mit dem neuen Tarif "handyflat mit smartphone option"!
Ja, aber dieser gewissen Kollege braucht keine 7.2Mbits. Er will nämlich nur Surfen und im Icq online sein. Ausserdem meine ich gelesen zu haben, dass UMTS viel weniger Strom frisst als HSDPA. Der Akku vom Desire hält bei mir sowieso nur knapp einen 12Stunden Uni Tag aus.

Deinen "Handyflat mit Smartphone Option" hab ich bei O2 nicht auf der Seite gefunden, ein Link wäre ganz cool. Ich hab nur die Internetflat für 8Euro gesehen, die gedrosselt wird und dazu ein Pack, wo man 12Cent pro Sms und Minute bezahlt. Telefon und Sms kosten somit über 30% mehr im Vergleich zu Simyo.

Ausserdem finde ich das Netz von denen gar nicht so schlecht, wie es immer geredet wird. Ich hab das Netz nun seit 2Monaten und nur eine Stelle bis jetzt gefunden, wo ich kein Empfang hab. (in der RB59 Soest - Dortmund zwischen Signal Iduna Park und HBF)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top