2048MB Gainward GTX 770 Phantom 28nm

Danny001

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
10
Hallo Community,

ich habe mich hier angemeldet mit der Hoffnung auf Hilfe. Schonmal vorweg: Ich bin kein PC kenner. Ich bin immer nur froh, dass er läuft und dass ich daddeln kann, also bitte nehmts mir nicht übel, wenn ich im Verlaufe dieses Threads komische Fragen stelle, die für euch vielleicht Selbstverständlichkeiten sind.

Erstmal möchte ich euch ein paar Daten zu meinem PC nennen:

ASUS P8Z77-M Z77 LGA 1155
INTEL Core i5 3570K 4x 3.40 GHz 6MB
Xigmatek Gaia SD-1283
2x 8GB DDR3-1600 Kingston (1x8GB)
Samsung 22x+/-RW schwarz SATA
2x 2.0TB WD Caviar Black WD2003FYYS
2048MB Gainward GTX 770 Phantom 28nm
BitFenix Colossus Big Tower black W
be quiet! Sys-Power 700W 80Plus
MS Windows 7 Home Premium 64-bit SB

Mein Problem besteht beim hochauflösenden Spielen. Spiele wie z. B. Alan Wake, Fallout 3, Natural Selection 2, Space Engineers und Rust laufen bei mir auf geringerer Auflösung und mittleren Grafikdetails fasst wunderbar. Stelle ich aber auf 1920 x 1080 Pixel oder erhöhe die Grafikdetails passiert folgendes: Laut Gainward geht die MHZ Anzeige bei Memory hoch, während das Spiel gespielt wird (habe 2 Bildschirme). Ein paar Sekunden später hängt sich das Spiel kurz auf, der Bildschirm wird dann für ca. 2 Sekunden schwarz, der MHZ Wert der Memory Anzeige geht in den Keller, das Spiel erscheint wieder auf dem Bildschirm und ruckelt. Danach kommt ab und zu immer mal wieder der Blackscreen. der MHZ Wert von Core bleibt konstant. Die Temperatur hat die 70 Grad marke noch nie erreicht. Auch die CPU läuft nicht heiß. Ans Overclock trau ich mich nicht ran, es sollte aber, wenn man es bei den Standardeinstellungen belässt, doch möglich sein, ein Spiel wie z. B. Alan Wake auf hoher Auflösung zu spielen, auch meinetwegen mit mittleren Grafikeinstellungen (gleiches Problem) Spiele wie z. B. System Shock 2 funzen auf der höchsten Auflösung wunderbar (braucht auch wenig Ressourcen)

Traiber habe ich komplett runtergeschmissen und neu draufgemacht. Keine Änderung
Grafikkarte raus und wieder reingesteckt. Keine Änderung
Spiele auf niedrige Auflösung und mittlerer Grafikeinstellung: Problem tritt sehr selten bis gar nicht auf.

Windows nochmal neu machen wäre ne Option, aber vielleicht hat jemand ne andere Idee, bevor ich wieder alles neu draufmachen muss.

Freue mich schon auf eure Expertentipps und bedanke mich schonmal im Voraus.

PS: Wenn ihr mir Lösungswege beschreibt, seid bitte so genau wie möglich. Bin wie gesagt ein Vollnoob in diesen Dingen. ;)
 

arktom

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.229
Tausche sie einfach um.
Du kannst zwar versuchen, einen anderen (ich denke, du hast den aktuellsten) Treiber zu testen, denke aber nicht, dass das was bringt.
 

promashup

Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7.296
Auch mal eine dumme Frage: welche Auflösung haben deine Monitore? 1920*1080p ? Über DVI-D angeschlossen?
Und wie zeigt Gainward die Mhz an? Mit einem Programm, das ingame ein OSD einblendet?

Ich schätze, dass es sich um einen Defekt der Karte bzw. des VRAMs handelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.635
Kuck in der windows Ereignisanzeige nach ob der Treiber Resetet wurde
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.635

Hito

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
4.888
Temperaturprobleme?
 

Emissary1978

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
853

Danny001

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
10
Hallo und Danke für die Antworten.:)

Mein Monitor ist über HDMI angeschlossen und hat ne native Auflösung von 1920 x 1080.

Ereignisanzeige musste ich erst mal suchen wo es sowas gibt ^^ habs aber gefunden und bin tatsächlich fündig geworden.
"Der Anzeigetreiber "nvlddmkm" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt."
Jetzt müsste ich nur noch wissen was nvlddmkm ist. Diesen dann eventuell löschen?

Jepp, ist mit Strom versorgt habe einen Anschluss mit 6 Löchern und ei nen mit 8 und bei beiden Stecken die Stecker vom Netzteil drin (sorry, keine Fachsprache ich weis)

Temperatur kanns auch nicht sein. Die GPU Temp kam nicht mal an die 70 Grad ran.

Habe noch Garantie auf die Karte, ja, allerdings möchte ich erst sicher gehen, ob es an der Karte liegt, oder ob ich irgendwas falsch mache. Ich stöber mal nach diesem nvlddmkm und vielleicht weis einer von euch ja noch Rat.:)
 

Danny001

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
10
Leider besteht das Problem auch nur bei einem Bildschirm, egal welchen
 

Pisaro

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.540
nvlddmkm sollte der NVidia Treiber sein. Vielleicht mal einen älteren probieren?

Mal was anderes, wer hat dir den PC zusammengestellt? Du hast nämlich einen K Prozessor und ein Z Board.. das sind Sachen die sich bestens zum übertakten eignen. Da du dich da aber nicht rantraust, hättest du nen bisschen sparen können wenn du auf die beiden Sachen verzichtet hättest. Noch dazu reicht ein gutes 450 Watt Netzteil locker für das System aus, 700 Watt sind mehr als übertrieben und kosten in der Anschaffung nur mehr Geld.
 

Danny001

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
10
Habe meinen Rechner gekauft und die Komponenten ausgesucht, nachdem ich mir ein paar Ratschläge geholt habe. Wollte einen schnellen Rechner, um neuste Spiele auf höchster Grafikeinstellung spielen zu können. Habe lange für so einen Rechner gespart.
Vielleicht trau ich mich früher oder später mal da ran, aber erstmal möchte ich eine gute Basis mit funktionierenden Komponenten schaffen. ;)

Einen älteren Treiber habe ich auch schon ausprobiert, ohne Erfolg.
Durch das Ereignis mit der nvlddmkm habe ich jetzt mal etwas gegoogelt. Scheint wohl ein bekannterer Fehler zu sein, aber irgendwie gibt es keinen Lösungsweg. Was mir noch einfällt wäre Windows neu drauf machen, aber das hat noch bei keine, der dieses Problem hat, geholfen, das wäre nur unnötiger Zeitaufwand.
 

Danny001

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
10
Ich habe den Treiber deinstalliert und wieder installiert (also nicht einfach nur überschrieben oder ersetzt). Meiner Meinung nach war er danach komplett runter, es ging nur ein Monitor und die Auflösung war sehr niedrig usw. also alles eigentlich ein Zeichen, dass der Treiber weg war. ;)
 

Amok68

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
613
Hallo Danny001,um ein defekt deiner Grafikkarte ausschließen zu können kannst du ja mal den Unigine Heaven 4.0 Benchmark oder Unigine Valley 1.0 Benchmark runterladen und dann installieren.Mit den beiden Benchmark´s kannst du dann deine System Hardware gut Testen ob alles rund läuft.Kennst du das Tool MSI Afterburner? damit kannst du gut per OSD also On Screen Display während der 3D Anwendung die Auslastung deiner Grafikkarte sowie Taktraten GPU und Memory und Temperatur auslesen.

http://unigine.com/products/heaven/

http://unigine.com/products/valley/

http://www.chip.de/downloads/MSI-Afterburner_44535515.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Danny001

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
10
Nein, Treibercleaner habe ich nicht. Klingt aber vielversprechend, falls wirklich noch Reste drauf sind. Werde ich heute mal ausprobieren.

OK, werde mal meine GraKa mit den genannten Programmen testen. Wenn ich daran erkenne, ob die Karte ein defekt hat, dann kann ich sie einschicken. Wenn jetzt alles ok ist, dann geht die Fehlersuche weiter. ^^

Ist dieser Afterburner nötig, wenn ich das Programm von Gainward habe, wo wärend dem Spielen auch die Taktraten und Temperatur angezeigt wird?

Habe per Google auch ein paar Tipps gefunden, dass die Karte eventuell zu wenig Strom unter volllast bekommt. Bei meinem Netzteil kann ich mir das nicht vorstellen. Kann ich in diesem Programm von Gainward die Spannung von 100% auf einen höheren Wert verändern, ohne dass was schlimmes passiert?
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.866
Bitte in den Tools nichts stellen. Drivercleaner brauchst du auch nicht.
Nenne uns deine installierte Treiberversion, sage nicht "die neueste", sage die Nummer und verlinke es.
Nenne uns die BIOS-Version des Boards. Das kannst du mit CPU-Z auslesen (in dem Link auf Bild 6 ist die BIOS-Version F7h und Bild 11 0902). Laut Support gibt es teilweise PCI und Grafikkarten Fixes, wenn auch zu einer anderen Karte, aber man weiß ja nie. http://www.asus.com/Motherboards/P8Z77M/#support

Weiterhin kann man mit Tools und Auslesen häufig nichts erreichen. Hardware tauscht man am besten quer. Stecke deine Gainward also in einen anderen Rechner, Zweitrechner, Kumpel. Sind die Fehler dort weg, ist die Karte i.O. und man muss woanders suchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Danny001

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
10
Meine Treibernummer ist 9.18.13.2008
Treiberdatum: 29.04.2013

Habe mir CPU-Z runtergeladen und meine Bios Version ist 1908.

Und im Expertool lass ich die Finger weg :D
 
Top