2x4 1600er durch 4x4 1333er ersetzen: Leistungseinbußen?

bumbklaatt

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.177
In meinem 2600k System werkeln seit Jahren 2x4 GB 1600er Corsair Vengeance Lopro RAM, die auch trotz Sandy Bridge auf 1600 laufen.

Ein Bekannter schlachtet gerade seinen alten Officerechner aus und würde mir für nen Zehner 4x4 GB 1333er überlassen (sind so ganz niedrige Riegel, nie vorher gesehen, Hersteller habe ich gerade nicht im Kopf, also nichts Tolles.

Frage: Wäre das eher ein Upgrade aufgrund des dann doppelten Arbeitsspeichers (bei GTA 5 zeigt mir das Radeon Overlay an, dass ca. 7 GB des Rams in Benutzung sind) oder aufgrund des niedrigeren Takts und sicherlich schlechterer Timings eher ein Downgrade? Nutze eigentlich keine Programme, die viel RAM benötigen.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13.221

itsBK201

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.366
Wenn dein Board es mitmacht kannst du ja auch RAM OC versuchen.

Ich mich mal mit ner weiteren Frage hier ein:
Hab meinen 1600er RAM auf 2133MHz eingestellt, Latenz und Spannung mal auf Auto gelassen, Spiele starten zwar, aber irgendwann crasht der PC nach einer Zeit dann. Jemand ne Empfehlung was man da machen kann?
Ich schaue mich in meiner Umgebung(Berlin) auch nach 16GB DDR3 2133MHz um, aber finde nichts(über Versand möchte ich da nicht kaufen)... Neukauf hab ich mir auch überlegt, würde bis 50-60€ auch mitmachen aber günstige 16gb 2133er DDR3 finde ich für ~72€ :freak:
 

bumbklaatt

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.177

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.520
Für ´nen 10er.

Lachhaft - zuschlagen.

16GB RAM - voll ok mMn.

Und die "Leistung" kannst Du knicken - bzw. messen - aber nicht "merken".
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.977
Wär mir neu das man da was merkt.
Da müssen schon große unterscheide vorhanden sein das man am PC was merkt.
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
8.084
Bei dir überwiegt das Problem "zu wenig RAM". Der Geschwindigkeitsverlust ist hier zu vernachlässigen.
 

Stratotanker

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
665
Bin auf einem IvyBridge von 2*4 1600er RAM auf 4*4 1333er gegangen. Was habe ich gemerkt? Spiele, die 10GB Ram brauchen laufen jetzt super. Ansonsten nichts.
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.282
Und die "Leistung" kannst Du knicken - bzw. messen - aber nicht "merken".
aha... https://www.eurogamer.net/articles/...it-finally-time-to-upgrade-your-core-i5-2500k
Also die 1333er werden die CPU definitiv einbremsen - mit 1600 hast du schon mehr performance.

Unabhängig davon, dass beim CPU-limit, mit dem man mit einem sandy bridge nunmal jetzt schnell mal liegt, ist es natürlich besser mehr ram zu haben, wenn der ram ausgeht bzw voll ist. Also in deinem fall: Ja zu den 16GB. Wenn die riegel schneller wären, wäre es aber natürlich besser.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13.221
Hab meinen 1600er RAM auf 2133MHz eingestellt, Latenz und Spannung mal auf Auto gelassen, Spiele starten zwar, aber irgendwann crasht der PC nach einer Zeit dann. Jemand ne Empfehlung was man da machen kann?
Mehr Voltage geben, aber ist halt fraglich was der aushält und stabil betreiben kann. Mein 2133er brauchte 1.6V.
Der alte Mythos, dass Sandy bei 1600er Ram ideal läuft existiert genau so lange wie die Plattform an sich.
Zockste Games wie Battlefield siehste ganz schnell dass mit Schneckenram die CPU nicht hinterher kommt.

aha... https://www.eurogamer.net/articles/...it-finally-time-to-upgrade-your-core-i5-2500k
Also die 1333er werden die CPU definitiv einbremsen - mit 1600 hast du schon mehr performance.
Schau an, messbar und spürbar. Das entspricht auch meinen Erfahrungen.
(Wer keine Erfahrungen zu dem Thema hat dem empfehle ich nichts zu sagen).
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.977
@Chillaholic
Wo hab ich den geschieben, das der Sandy bei 1600 MHz RAM ideal läuft?
Ich bin nur der Meinung das die paar % nix bringen, meine Beobachtungen und erfahrungen bestätigen dies.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.520
Rechenkünstler unter uns:

1600er CL??

1333er CL??

Na und dann kannst Du den Nanosekundenunterschied ja rechnen mMn.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13.221

bumbklaatt

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.177

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.282
@Chillaholic
Ich bin nur der Meinung das die paar % nix bringen, meine Beobachtungen und erfahrungen bestätigen dies.
Mein Link da oben zeigt ja, dass schnellerer Ram definitiv was bringt. Natürlich immer vorausgesetzt es limitiert die CPU - aber das macht ein sandy bridge mittlerweile ganz schnell!!!

@bumbklaatt
Also GPU ist dauerhaft bei 100%? Dann hau den RAM rein und du hast keine einbußen. Die CPU wird durch den 1333er natürlich aber etwas schwäche und könnte DANN doch limitieren. Aber das wäre nicht so schlimm, scheinbar limitiert sie ja jetzt NOCH nicht.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.778
Die laufen beide (übertaktet) eh auf DDR3-1600. Die Menge ist erheblich wichtiger.
Kaufen :)
 

bumbklaatt

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.177

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.977
@Chillaholic
Die Benchmarks hab ich gesehen, das sind doch nur ein paar lächerliche Frames.
Mich wundert das immer aus der Mücke ein Elefant gemacht wird.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.520
Wie hoch ist der Sandy OC?
 
Top