8800GTX Defekt?

Plague1992

Newbie
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5
Hallo,

hatte zuerst Sufu genutzt aber nichts passendes gefunden ;(

Seit 2 Tagen rätsel ich um meine gute alte 8800GTX, sie ist scheinbar "Tod".
Zumind. zeigt sie keinerlei Regung und Wärme im Gehäuse und Spiele etc. kann ich plötzlich auch nicht mehr spielen, da kommt dann eine Meldung dass ich Treiber Aktualisieren sollte etc. Genau wie im Gerätemanager (Windows has stopped this device because it has reported problems. (Code 43) ). Gesagt getan, neusten Treiber ( 260.99 ? ) draufgeknallt und wurde nicht besser. Auch wenn der PC hochfährt kommen Hyroglyphen etc. wenn zb. der Vista Ladebalken kommt.

Sie wird plötzlich auch in vielen programmen nicht mehr angezeigt, zum Bespiel Speedfan beim Temperaturen auslesen.

Zeitgleich fiel mir allerdings auf dass sich meine Uhr ( unten rechts Taskleiste ) immer wieder von selbst verstellt, was evtl. am Mainboard liegen kann, also dachte ich vllt ist mein Mainboard schuld und auch mal aktualisiert, trotzdem nichts ;(

Mein PC ->
OS: Windows Vista home premium 32bit SP2
Graka: Nvidia Geforce 8800GTX
CPU: Intel Q6600
Arbeitsspeicher: 3GB ddr2 ram
Motherboard: P5N-E SLI
noch was? xD

3 Jahre sind natürlich schon einiges für eine Graka die jeden Tag unter Leistung ( zocken ) steht aber vielleicht gibts ja noch Hoffnung xD
 

CPUinside

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.410
AW: 8800GTX Defekt?!?

zum thema backen

wenn sich die uhr verstellt ist meistens die cmos-knopfzelle leer und muss ersetzt werden
 

Plague1992

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5
Oh man also wirklich das schlimmste ;(

Na ja ich danke euch, ab in den Backofen da ich nichts mehr zu verlieren habe xD
 
Top