Abstürze mit E6600

Wubber

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
58
Ich habe Probleme mit meinem neuen Rechner, mehrere Spiele stürzen je nach belieben ab. Folgender Fehler wird vom System angezeigt oder ist in der Ereignisanzeige zu sehen: Application Error 1000. Z.B. Company of Heros, AOE3. Anno 1701 stürzt ohne Fehlermeldung ab und geht einfach zurück ins Windows.
Zum Testen habe ich z.B. 3DMark06 in der Schleife laufen lassen. Nach 4h kam der Fehler auch. Das interessante ist, Windows selber stürzt nie ab. Es kommt zu keinen Reboots oder so. Sondern einfach nur die Spiele werden beendet. Zumindest mal die 3 oben genannten. Civilisation4 habe ich noch länger gespielt, da ist mir jetzt nichts aufgefallen. Bei Q4 ist mir auch noch nichts aufgefallen. Aber das will ja mal nichts heißen. 3DMark ist ja auch erst nach 4h abgeschmiert.
Bei ICQ ist der Fehler auch schon aufgetreten. Fehlermeldung kommt und ICQ ist beendet. Windows selber aber läuft noch.

Habe folgendes System:

Intel E6600
Asus Geforce 8800GTS
2 GB Ram
Asus Board P5N32-SLI SE Deluxe
Raid 0 mit 2 Samsung Platten
Sounblaster XFI Extrem Music
550W Netzteil von bquiet, das bringt auf den 12 Volt Leitungen 41A, das muss dicke reichen.

Mein System ist sauber installiert, habe die neusten Treiber, im Hintergrund laufen keine Prozesse die unnötig wären. Habe ich schon alles überprüftl. DXDiag zeigt keine Fehler. Memtest habe ich durchlaufen lassen Speicher ist in Ordnung. Dann habe ich die Soundkarte ausgebaut und alles was nur nach Creative riecht deinstalliert. Den Onboard Sound eingerichtet und auch das brachte keine Besserung. Dann habe ich ne alte Grafikkarte genommen, ne 6600GT, immer noch die gleichen Probleme.
Temperaturen sind auch in absolut grünen Bereich. Graka liegt unter Volllast ca. bei 68° CPU bei 42° MB bei 35-40°

Hat irgend jemand Tipps oder ähnliche Probleme gehabt?
Vielleicht hat der Core2 Duo ja noch seine Kinderkrankheiten, oder die Board Treiber sind noch nicht ausgereift, keine Ahnung. Bios update habe ich auch gemacht und diesen Microsoft Hotfix für Dual Core CPUs habe ich installiert und in der registry aktiviert.


Eine Fehlermeldung aus der Ereignisanzeige sieht dann z.B. so aus:

Fehlgeschlagene Anwendung reliccoh.exe, Version 1.4.0.10426, fehlgeschlagenes Modul simengine.dll, Version 1.4.0.10426, Fehleradresse 0x0000420f.
 
Zuletzt bearbeitet:

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.045
Eine Fehlermeldung aus der Ereignisanzeige sieht dann z.B. so aus:

Fehlgeschlagene Anwendung reliccoh.exe, Version 1.4.0.10426, fehlgeschlagenes Modul simengine.dll, Version 1.4.0.10426, Fehleradresse 0x0000420f.
Vielleicht hilft es,den Fehler zurückzuverfolgen.Such doch mal, wo dieses reliccoh.exe steht
oder simengine.dll,also in welchem Ordner diese Anwendungen zu finden sind.
 

Wubber

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
58
die sind beide im Company of Heros Verzeichnis

Als ICQ mal so nen Fehler brachte war es folgender:
Fehlgeschlagene Anwendung icqlite.exe, Version 20.52.2573.0, fehlgeschlagenes Modul flash6.ocx, Version 6.0.88.0, Fehleradresse 0x0001d168.


Die ext steht natürlich im ICQ Verzeichnis die .ocx in C:\WINDOWS\system32\Macromed\Flash



Weiß ja nicht, könnte das was mit meinem Raid zu tun haben? Vielleicht werde ich Testweise Windows mal ohne Raid installieren.
 

Wubber

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
58
So, ich denke ich habe das Problem.
Sobald ich einen RAm Riegel raus mache läuft alles super.
Weiß jetzt nur nicht warum das so ist. Laut Memtest ist mein Ram O.K.
Habe diesen RAM OCZ DIMM 2 GB DDR2-800 Kit CL 4-4-4-15.
Habe den bei Alternate bestellt und bei deren Bewertungen war einer dabei der hat das gleiche Board wie ich und alles läuft. Deshalb dachte ich ich kann bedenkenlos zugreifen.

Nun weiß ich nicht ob ich ein Problem mit dem Board oder mit den Ram aber schon in andere Slots gesteckt, hat nichts gebracht.
 
Top