News ADSL2+ von Versatel mit 20 MBit/s

Kampfgnom

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.075
#3
"sträflich vernachlässigte Upstream"
sehr richtig. Ich bin jetzt auch bei versatel. und eigentlich hätte ich für nen CS-Server gerne mal mehr upstream... Aber NEIN, die deppen folgen weiter den marketing Strategie ihre Anschlüsse nur mit Downstream zu vermarkten, und sie auch so zu benennen. Schnändlich sowas...

mfg
 

e-Laurin

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.498
#5
Jo, der Upload ist etwas kümmerlich.
Sowas wie 12 MBit/s Down und 3 MBit/s Up wäre was Feines.
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
186
#6
Wir wollen mehr upload! Das is doch kappes das die immer nur die downloadbandbreite erhöhen anstatt mal einen vernünftigen upload zu bringen. :freak:
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.585
#7
ihr dürft nicht vergessen, dass eine erhöhung des uploads eine drastische erhöhung des transfervolumens mit sich bringen würde. viele benutzen ihre flatrate für p2p netzwerke, und wenn du da 24h am tag mit 3 mbit uploadest, dann kommt da eine MENGE traffic zusammen.
und 20mbit ist ein reiner marketing gag, ich bemerke immer wieder, dass viele server gar nicht mehr als 150k hergeben pro connection und sich selbst meine 6mbit leitung nicht bezahlt macht. wenn ich große dateien (größer als 50mb) mit einem download accelerator downloade, dann zahlt sich so eine leitung schon aus, aber für alles darunter meiner meinung nicht.
mfg
IRID1UM
 
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
629
#9
@7: Absolut richtig. 6 Mbit sind für mich absolut ausreichend und ich würde mich als Vielsurfer etc. :D bezeichnen. Was fehlt, ist der Upstream.
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
#10
IRID1UM hat da vollkommen Recht. Mein Upload Speed ist doppelt so hoch wie der Download Speed und ich uploade da nicht aktiv und bewusst, also dass ich irgenwelche Sachen per Mail schicken würde oder jemanden was hochlade.

Im letzten Monat waren es glaub 30 GB macht das einen Anteil von 20 GB Upload bei mir.

Mir ist öfter schon aufgefallen, dass der Upload immer schlechter im Verhältnis wird.

Bei 1 MBit ist es 10% bei 2 MBit ~9% bei 6 MBit ~8,5% und hier ist es nur noch %3,75 bzw. 3% bei 20 MBit. :(

Neue Negativrekorde, was?
 
Zuletzt bearbeitet:

pho3niX

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.745
#12
Ich hab atm eine 6Mb/s-Leitung und die bietet fast genauso viel Upstream (580kb/s). Und wie IRID1UM schon richtig festgestellt hat, geben die meisten Server sowieso keine 6Mb/s pro Connection her. Soviel dazu.

Aber wer mehr Upload haben will, muss halt zu Q-DSL gehen. Ist zwar teurer, aber die bieten wenigstens gescheite Uploadraten an :)
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
#13
Deshalb sind die ja teurer :D

Upload ist schließlich nicht umsonst ;)
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
#14
Zitat von pho3niX:
Ich hab atm eine 6Mb/s-Leitung.

Aber wer mehr Upload haben will, muss halt zu Q-DSL gehen. Ist zwar teurer, aber die bieten wenigstens gescheite Uploadraten an :)
Du meinst wohl 6MBit/s, 6 MB/s wäre ein bisschen zuviel. Selbst bei 20 MBit/s hat man nur 2.5 MB/s. :)
Das mit den Servern stimmt, selbst eine Domain von mir läuft nur über 100 MBit/s, das heißt ca. 5 Leute könnten mit max. Rate ziehen, danach würde es einbrechen. Schon kommisch Privatanschlüsse werden immer schneller aber die meißten Server schaffen bald gar nicht mehr herzugeben.
 

Madden.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
338
#15
QDSL ist nicht wirklich teurer: Für Schüler und Studenten 50 Euro im Monat für die 2500er Flat (also wahlweise 2,5MBit insgesamt, frei aufteilbar auf Up- und Download und täglich kostenlos umschaltbar) -- und das inkl. VoIP Flat! Und schließlich braucht man bei QSC keinen normalen Festnetzanschluss mehr, also bleibt es dort bei den 50 Euro.
Weitere Vorteile bei QSC sind die kürzeren Wartezeiten, keine 24-Std-Zwangstrennung (die bisher bei allen meinen Providern in Wirklichkeit eine ~12-h-Trennung war), eine gute, günstige 24h-Hotline, kaum Ausfälle.

Was mich allerdings wirklich aufregt sind die 24 Monate Mindestvertragslaufzeit sowohl bei Versatel als auch bei QSC (bzw. muss man bei QSC als Schüler 60€ Anschlussgebühr zahlen, wenn man nur 12 Monate haben will). Wie steht es da eigentlich mit dem Sonderkündigungsrecht bei Umzug? Die jeweiligen AGBs lesen sich so, als hätte man keines!

Also, ich muss mal schauen wo ich hingehe. 1und1 (wegen der subventionierten Hardware), Versatel oder QSC...
 

PHuV

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.438
#17
Ich habs mal mit nem Kollegen von der Systemadministration durchgerechnet.
Ein Download kostet (mit Bestätigungspaketen) ca. 4% der Bruttodownloadrate.

Sprich (in MBit):

Download| Upload
1000 | 40
6000 | 240
16000 | 640
20000 | 800

Das heißt, daß die volle Downloadrate bei 16000 und 20000 gar nicht erreicht werden können, somit die Angebote eigentlich ein Witz sind bei der niedrigen Uploadrate.
 
I

impressive

Gast
#18
" ihr dürft nicht vergessen, dass eine erhöhung des uploads eine drastische erhöhung des transfervolumens mit sich bringen würde "

wasn das für dünnes ? meinst du etwa mit 16 oder 20 mbit downstream verursacht man keinen traffic ?
sorry, aber das argument ist mehr als lächerlich.

" Das heißt, daß die volle Downloadrate bei 16000 und 20000 gar nicht erreicht werden können, somit die Angebote eigentlich ein Witz sind bei der niedrigen Uploadrate. "

das ist absolut korrekt. die haben wohl noch nie etwas von ip overhead gehört bzw.
denken " wir " kennen das nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.813
#19
Darf ich mal fragen wofür ihr mehr upload braucht außer fürs P2P? (bitte nur private anwendungen, dass man für nen webserver mehr uplaod braucht ist klar, aber da kauft man sich auch was anderes) also ich kann mir nichts vorstellen wofür ich soviel upload bräuchte.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
#20
In Hamburg ist doch HanseNet nicht schlecht? Q-DSL hat ein Kollege, mit 2.5 MBit, das freie Umschalten von Up und Download ist schon praktisch, je nachdem wie man es braucht. Laut der Webseite geht es bei mir, obwohl Telekom bei DSL meint nur 1MBit und Q-DSL sagt 4 MBit S-DSL geht.:rolleyes: Behält man da sein Telekom Telefon Anschluss?

PS: Wenn man viel woanders hochlädt, Webseitenaktualisierung auf FTP, viele Mails mit Anhängen gehen raus. Viele wollen Surfen, die ganzen Anfragen nach Webseiten gehen alle über den Upload.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top