• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Akkus Xbox series X Controller

J

Juli2000

Gast
Habt ihr ne ahnung was die hervorstehenden Plastikteile an den Akkus soll?, damit habe ich von Controller solch einen Kontakt heruntergedrückt. Ich weiß jetzt nicht ob das genau dafür vorgesehen ist. Wie sehen eure Akkus aus?. Muss das so sein oder ist das ein fehler?. diese teile sind am beiden Enden vorhanden. Nicht das ich den Controller damit Schrotte.
 

Anhänge

  • IMG_20220407_173936.jpg
    IMG_20220407_173936.jpg
    2 MB · Aufrufe: 250
  • IMG_20220407_173902.jpg
    IMG_20220407_173902.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 241
Die originalen Akkus sind digital (haben nen Chip) und das ist die Datenverbindung. Wenn die Stelle keinen richtige Kontakt mehr hat, ist die Funktionsfähigkeit der proprietären Akkus nicht mehr gewährleistet. Höchstwahrscheinlich kannst Du sie dann nicht mehr direkt im Controller aufladen.
 
Aslo schrieb:
Die Akkus sind digital (haben nen Chip) und das ist die Datenverbindung. Wenn die Stelle keinen richtige Kontakt mehr hat, ist die Funktionsfähigkeit der proprietären Akkus nicht mehr gewährleistet. Höchstwahrscheinlich kannst Du sie dann nicht mehr direkt im Controller aufladen.
Die haben keinen Chip, das ist einfach nur ein Plastikteil. Dort ist kein Kontakt drunter. Die Akkus kommen in einen Extra Ladegerät. Es ist nicht möglich in Controller zu Laden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Aslo schrieb:
Die originalen Akkus sind digital (haben nen Chip) und das ist die Datenverbindung
Juli2000 schrieb:
Die haben keinen Chip, das ist einfach nur ein Plastikteil. Dort ist kein Kontakt drunter
Was wäre dann die Schlussfolgerung? Richtig, genau. Wird sich auch bestimmt ein Bild zu finden lassen, wie die originalen Akkus aussehen.
Was da genau überwacht wird, keine Ahnung, da wird @Aslo wohl Recht behalten mit dem Laden im Controller.
Hört sich plausibel an.
Jedenfalls ist es bestimmt keine gute Idee die Kontakte mit dem jetzigen Akku zu "zerstören".. und Kurzschlüsse sollteste natürlich auch unbedingt vermeiden.
 
Isr das ein originalers Play & Charge Kit von Microsoft für den Controller? Bei Nachbauten ist so ziemlich alles möglich/nicht möglich.
 
Tatortreiniger schrieb:
Was wäre dann die Schlussfolgerung? Richtig, genau. Wird sich auch bestimmt ein Bild zu finden lassen, wie die originalen Akkus aussehen.
Was da genau überwacht wird, keine Ahnung, da wird @Aslo wohl Recht behalten mit dem Laden im Controller.
Hört sich plausibel an.
Jedenfalls ist es bestimmt keine gute Idee die Kontakte mit dem jetzigen Akku zu "zerstören".. und Kurzschlüsse sollteste natürlich auch unbedingt vermeiden.
Man kann sie nicht im Controller aufladen
Ergänzung ()

Ripcord schrieb:
Isr das ein originalers Play & Charge Kit von Microsoft für den Controller?
Nein nicht von Microsoft
Ergänzung ()

Das ist ein Kit von Amazon da gibt es dieselben auch ohne diese Plastikteile
 
Würde auch einfach behaupten du hast den Akku falsch in den Controller gesteckt, die Nase gehört auf die rechte Seite wenn man den Controller von hinten anschaut. Dort ist extra eine Nut dafür da. Der originale Akku wird mit den Kontakten links eingesteckt weil dort auch geladen wird und die anderen Pine für die Überwachung sind, da du keinen hast wird deiner quasi also 2 normale AA Akkus betrachtet.
 
Also alles bestens gelaufen.. Die Nase, die falsches Einlegen verhindern soll, einfach ignoriert, Akku falsch rum "reingehämmert" und Kontakte dabei beschädigt :-)
 
nicK-- schrieb:
Würde auch einfach behaupten du hast den Akku falsch in den Controller gesteckt, die Nase gehört auf die rechte Seite wenn man den Controller von hinten anschaut. Dort ist extra eine Nut dafür da. Der originale Akku wird mit den Kontakten links eingesteckt weil dort auch geladen wird und die anderen Pine für die Überwachung sind, da du keinen hast wird deiner quasi also 2 normale AA Akkus betrachtet.
Nein muss ja auf das plus und minus Zeichen achten sonst funktioniert der Controller ja nicht. Andersherum geht er überhaupt nicht rein
Ergänzung ()

Tatortreiniger schrieb:
Also alles bestens gelaufen.. Die Nase, die falsches Einlegen verhindern soll, einfach ignoriert, Akku falsch rum "reingehämmert" und Kontakte dabei beschädigt :-)
Wenn er falschherum wäre, würde der Controller logischerweise nicht funktionieren? Außerdem hab ich ja geschrieben das am beiden Enden die Plastikteile hervorstehen
Ergänzung ()

Hier sieht man es im ganzen mit Ladegerät
 

Anhänge

  • IMG_20220407_192456.jpg
    IMG_20220407_192456.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 189
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Kein original Produkt von Microsoft.
Sieht aus, als ob der Akku nicht richtig rein passt, da noch Produktionsrückstände dran sind.
Kann passieren bei irgendwelchen Drittanbieter Akkus.

Bei einem originalen kann man übrigens auch mit Akku im Controller laden. Und der Akku passt perfekt rein.
 
TøxicGhøst schrieb:
Kein original Produkt von Microsoft.
Sieht aus, als ob der Akku nicht richtig rein passt, da noch Produktionsrückstände dran sind.
Kann passieren bei irgendwelchen Drittanbieter Akkus.

Bei einem originalen kann man übrigens auch mit Akku im Controller laden. Und der Akku passt perfekt rein.
Wenn das Produktionsrückstände sind warum hat das Ladegerät da extra solche einkärbungen ? Für die Plastikteile an den Akku?, Bei Amazon gibt es noch dasselbe aber ohne diese Plastikteile 🤔
Ergänzung ()

TøxicGhøst schrieb:
Kein original Produkt von Microsoft.
Sieht aus, als ob der Akku nicht richtig rein passt, da noch Produktionsrückstände dran sind.
Kann passieren bei irgendwelchen Drittanbieter Akkus.

Bei einem originalen kann man übrigens auch mit Akku im Controller laden. Und der Akku passt perfekt rein.
Den Akku hab ich extra so hingelegt, der passt ins Gerät ich hab doch extra Markierungen gemacht, da kann man sich ja denken wie rum, aber es geht ja um den Controller mit diesen Kontakt, der heruntergedrückt ist
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Weil Ladegerät und Akku kein original Produkt sind.
Die passen ineinander, dann ist es wahrscheinlich sogar so vorgesehen.
Aber dann ist der Akku wohl nicht 100% mit dem Controller kompatibel, wenn besagte Plastikteile stören und zudem der Akku die Pins reindrückt.

Der original Akku aus dem Play&Charge Kit von MS hat die extra Kontakte für die Pins und da wird nichts gedrückt oder steht ab.
 
TøxicGhøst schrieb:
Weil Ladegerät und Akku kein original Produkt sind.
Die passen ineinander, dann ist es wahrscheinlich sogar so vorgesehen.
Aber dann ist der Akku wohl nicht 100% mit dem Controller kompatibel, wenn besagte Plastikteile stören und zudem der Akku die Pins reindrückt.

Der original Akku aus dem Play&Charge Kit von MS hat die extra Kontakte für die Pins und da wird nichts gedrückt oder steht ab.
Jetzt werde ich wohl kein Original Zubehör mit den Controller verwenden können... Hab gerade gegoogelt und gesehen das die Pins dafür benötigt werden. Ich bekomme den pin nun natürlich nicht mehr hoch. Aber es funktioniert trotzdem alles. Ärgerlich etwas
Ergänzung ()

Juli2000 schrieb:
Jetzt werde ich wohl kein Original Zubehör mit den Controller verwenden können... Hab gerade gegoogelt und gesehen das die Pins dafür benötigt werden. Ich bekomme den pin nun natürlich nicht mehr hoch. Aber es funktioniert trotzdem alles. Ärgerlich etwas
Wieder was gelernt Finger weg von Drittanbietern 😜
 
Juli2000 schrieb:
die Pins dafür benötigt werden
Wurde hier ja auch bereits erwähnt.
Das ist jetzt natürlich wirklich etwas ärgerlich, aber solang der jetzige Akku funktioniert kannst du den immerhin verwenden und der Controller ist nicht reif die Tonne.

Beim nächsten Mal besser drauf achten und beim ersten Einlegen direkt prüfen ob etwas eingedrückt wird etc.

Juli2000 schrieb:
Finger weg von Drittanbietern
Nicht unbedingt, es gibt auch sehr gutes Drittanbieter-Zubehör.
Halt etwas aufpassen.
 
TøxicGhøst schrieb:
Wurde hier ja auch bereits erwähnt.
Das ist jetzt natürlich wirklich etwas ärgerlich, aber solang der jetzige Akku funktioniert kannst du den immerhin verwenden und der Controller ist nicht reif die Tonne.

Beim nächsten Mal besser drauf achten und beim ersten Einlegen direkt prüfen ob etwas eingedrückt wird etc.


Nicht unbedingt, es gibt auch sehr gutes Drittanbieter-Zubehör.
Halt etwas aufpassen.
Bei neue Sachen die man zum ersten mal benutzt denkt man natürlich das wird alles seine Richtigkeit haben, das Plastikteil am Akku hat halt nur direkt den ein pin getroffen, sehr passgenau, dachte zuerst das es so gewollt ist warum auch immer. Werde mal versuchen den pin wieder hochzubekomm
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TøxicGhøst
Ich habe mit einem Nagelknipser die Plastikteile abgeknipst, hörte sich genauso an wie als würde ich meinen großen Zeh damit bearbeiten 😂
 
Juli2000 schrieb:
Ich habe mit einem Nagelknipser die Plastikteile abgeknipst
Hallo,ich habe auch diese Akku's,aber bei mir waren nicht diese Plastikteile dran.Ich bin nicht so begeistert von den Akku's,nach ca. 6 Monaten laufzeit sind die Akku's schon so in 2-3 Tagen mit Headset bei ca.4-5 Stunden Spielzeit am Tag leer.Und am Anfang hielten sie 5-6 Tage.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Engaged
Amok68 schrieb:
Hallo,ich habe auch diese Akku's,aber bei mir waren nicht diese Plastikteile dran.Ich bin nicht so begeistert von den Akku's,nach ca. 6 Monaten laufzeit sind die Akku's schon so in 2-3 Tagen mit Headset bei ca.4-5 Stunden Spielzeit am Tag leer.Und am Anfang hielten sie 5-6 Tage.
Wow so lange?? dafür das sie nur 20€ gekostet haben, Ladestation und 3x Akkus ist das doch Top. Die Akkus haben leider nur gewisse Ladezyklen.. kommt ja auch drauf an wie intensiv man spielt... Kann man also sagen gute Akkus für wenig Geld. Hab mein auch schon fast ne Woche drin ist nicht mal halb leer.
 
Juli2000 schrieb:
Hab mein auch schon fast ne Woche drin ist nicht mal halb leer.
Und seit wann hast du diese Akku's?
 
Juli2000 schrieb:
Wow so lange?? dafür das sie nur 20€ gekostet haben
Ja für den Preis ist das schon in Ordnung,auf wie viele Stunden in der Woche kommst du so ungefähr ? Und nutz du ein Headset dazu?
 
Zurück
Oben